21.06.2006 | 16:04

Finale der NÖ Waldjugendspiele im St. Pöltner Stadtwald

24 Klassen kämpften um den Sieg

Der NÖ Forstaufsichtsdienst beim Amt der NÖ Landesregierung führte heuer zum 19. Male in den Bezirken Niederösterreichs Waldjugendspiele für Schülerinnen und Schüler der 6. Schulstufe der AHS, der Hauptschulen und der Sonderschulen durch. Rund 12.000 SchülerInnen, betreut durch etwa 700 LehrerInnen, waren unter dem Motto „Holz ist cool“ zwei bis drei Stunden bezirks- und klassenweise im Wald unterwegs, um verschiedene Aufgaben zu lösen.

Die in den Bezirken ermittelten 24 Siegerklassen kamen heute in den Stadtwald in St. Pölten zum Landesfinale. Landesrat Dipl. Ing. Josef Plank zeichnete im Anschluss in den St. Pöltner Stadtsälen die landesweit besten Klassen mit Pokalen bzw. Sachpreisen aus. Den dritten Preis unter den „Waldmeistern in Gold“ errang die Klasse 2 c des Bundesgymnasiums Berndorf (Bezirk Baden), den zweiten Platz die Klasse 2 a der Hauptschule Lichtenegg (Bezirk Wiener Neustadt). Der erste Platz ging an die 2 b der Hauptschule St. Peter in der Au (Bezirk Amstetten).

Die SchülerInnen seien allesamt „hoch ausgebildete Waldmeister“ gewesen, die alle Fragen rund um die Natur, den Wald und die Umwelt gut beantwortet hätten, sagte Plank. Die SchülerInnen seien zudem „besondere Botschafter“, die dieses Wissen und Erkennen um und rund um den Wald nach außen tragen.

Weitere Informationen: Dipl. Ing. Dr. Reinhard Hagen, Amt der NÖ Landesregierung, Landesforstdirektion, Landhausplatz 1, 3109 St. Pölten, Telefon 02742/9005/12959, reinhard.hagen@noel.gv.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung