19.06.2006 | 15:10

Neubau der Sonderkrankenanstalt für Neuro-Rehabilitation in Allentsteig

Gleichenfeier für 15,1 Millionen Euro-Vorhaben

In der Stadtgemeinde Allentsteig im Bezirk Zwettl findet heute Abend die Gleichenfeier für den Neubau der Sonderkrankenanstalt für neurologische Rehabilitation statt. Neben dem Vorsitzenden des NÖ Gesundheits- und Sozialfonds (NÖGUS), Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka, wird auch Landesrat Emil Schabl an der Gleichenfeier teilnehmen.

Die Planungen für den Neubau dieser Sonderkrankenanstalt wurden 2004 begonnen, 2005 folgten die Abwicklung der Ausschreibungen und die behördlichen Bewilligungen. Im Juli 2005 begann man dann mit dem Bau, der heuer noch fertig werden soll.

Für den Neubau mit insgesamt 65 Betten sind Gesamtkosten von 13,3 Millionen Euro veranschlagt, das Land bzw. der NÖGUS übernimmt 10,7 Millionen Euro. Neben Bereichen zur Untersuchung bzw. Behandlung mittels Logopädie, Trainings- und Gruppentherapie, Neurophysiotherapie, Ergotherapie, Hydrotherapie oder Psychotherapie sind auch Flächen für die Verwaltung, für Servicereinrichtungen sowie für die Ver- und Entsorgung reserviert. Dazu kommt, dass bereits eine Erweiterung dieses Projektes beantragt worden ist. Darin sind Erschwernisse bei der Fundierung des Rohbaues ebenso berücksichtigt wie Mehrkosten bei der EDV. Zudem sollen die Außenanlagen erweitert werden. Die zusätzlichen Errichtungskosten betragen 1,8 Millionen Euro. Das ergibt eine Gesamtsumme von 15,1 Millionen Euro.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung