24.05.2006 | 11:02

Renovierte Bezirkshauptmannschaft Tulln eröffnet

Pröll: Zäsur in der Entwicklung des Bezirkes Tulln

In Tulln fand heute die Eröffnung des renovierten Gebäudes der Bezirkshauptmannschaft sowie die offizielle Übergabe der Leitung der Bezirkshauptmannschaft von Mag. Johann Lampeitl an Mag. Andreas Riemer statt. Für Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll stellt dieser Festakt eine Zäsur in der Entwicklung des Bezirkes Tulln dar. „Zum einen durch die neue, zukunftsträchtige Ausstattung des Amtsgebäudes, zum anderen, weil die Übergabe einer Amtsführung auch stets eine Zäsur im Führungsstil darstellt.“ Das Verwaltungsgebäude sei ein Kulminationspunkt, der starke Spannungsfelder in sich vereint und entspannen müsse, damit ein Bezirk eine optimale Entwicklungsperspektive habe. Beim Ausbau der Bezirkshauptmannschaft Tulln sei auch auf die Qualität des Arbeitsplatzes geachtet worden, da die Arbeitsplatzqualität eine wichtige Voraussetzung für Arbeitsfreude und damit für eine mit „Herz und Freude erbrachte Serviceleistung am Bürger“ darstelle, so Pröll. Für den scheidenden Bezirkshauptmann Johann Lampeitl fand der Landeshauptmann Worte des Lobes; Lampeitl habe in Tulln ausgezeichnete Arbeit geleistet. Der neue Bezirkshauptmann Andreas Riemer wiederum verfüge über viel Erfahrung in der Arbeit in Bezirkshauptmannschaften, betonte der Landeshauptmann.

Mit der Renovierung der Tullner Bezirkshauptmannschaft war im Sommer 2004 begonnen worden. Am 22. September und damit in der ersten Bauphase war auf der Baustelle ein Großbrand ausgebrochen, durch welchen der 110 Jahre alte Dachstuhl zerstört wurde. Durch den Brand war das Amt gezwungen, die Bürotätigkeit im Gebäude aufzugeben. Dadurch konnte die etappenweise Bauführung aufgegeben und das leer stehende Gebäude in einem Zug umgebaut werden. Im Spätherbst 2005 konnte das Gebäude wieder bezogen werden. Trotz der Renovierung wurde die äußere Erscheinungsform des Amtsgebäudes beibehalten; die wesentliche Neuerung ist die Raumerweiterung im Dachgeschoss des Gebäudes sowie die Überdachung und damit die Miteinbeziehung des Innenhofes. In diesem Innenhof wurde auch ein behindertengerechter Personenaufzug installiert. Die Bezirkshauptmannschaft Tulln hat rund 100 Mitarbeiter.

Johann Lampeitl stand der Bezirkshauptmannschaft Tulln knapp fünf Jahre lang vor und leitet seit 1. April dieses Jahres die Bezirkshauptmannschaft in Waidhofen an der Thaya. Mag. Andreas Riemer (Jahrgang 1963) trat im November 1991 in den Landesdienst ein und war zuletzt Bezirkshauptmannstellvertreter in Amstetten.

Nähere Informationen: BH Tulln, Telefon 02272/9025-39130, e-mail postbhtu@noel.gv.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung