23.05.2006 | 10:31

Erstmals Gartentage auf Schloss Hof

Reichhaltiges Programm vom 25. bis 27. Mai

Mit einer Tauschbörse, Workshops, Führungen und der Möglichkeit zum Erwerb seltener Gewächse versprechen die von Donnerstag, 25., bis Sonntag, 27. Mai, erstmals auf Schloss Hof abgehaltenen Schlosshofer Gartentage ein Fest für Hobbygärtner und Pflanzenfreunde zu werden. Rund zwei Dutzend ausgewählte Qualitätsbetriebe werden dabei in einer Verkaufsausstellung heimische und exotische Pflanzen, entsprechendes Zubehör und Fachbücher präsentieren. So gibt es etwa ein umfangreiches Sortiment an Orchideen, Rosenarten, seltenen Fuchsien und Pelargonien, Zitrusfrüchten oder Setzlingen für Breitenseer Birnen, rotblättrigen Fenchel oder Hedelsinger Riesenkirschen.

In unmittelbarer Nachbarschaft zu diesem Markt soll sich an der Pflanzentauschbörse im Meierhof ebenfalls ein reger, jedoch bargeldloser Handel entfalten. Als Tauschwaren können mitgebrachte Ableger, Stecklinge und Samen aus dem eigenen Garten gegen Pflanzen oder Samen anderer Besucher abgegeben werden. Auch die Gärtner von Schloss Hof beteiligen sich mit Tulpen- und Narzissenzwiebeln aus ihrem Pflanzenarchiv an der Tauschbörse.

Zum umfassenden Informations- und Serviceangebot zählen außerdem eine „Pflanzendoktor-Ordination“, Korbflechter-Workshops und mehrere Themenführungen durch den Cottagegarten, den barocken Terrassengarten und die Gartenräume im Schloss inklusive ersten Einblicken in die bis 2007 laufende Revitalisierung von Prinz Eugens Orangerie.

Nähere Informationen beim Kaiserlichen Festschloss Hof unter 02285/200 00 und www.festschlosshof.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung