In der Marktgemeinde Pernitz (Bezirk Wiener Neustadt) fand gestern, Sonntag, 23. April, eine Gemeinderatswahl „außer der Reihe“ mit folgenden Ergebnissen statt:

Bei 2.286 Wahlberechtigten und einer Beteiligung von 78,04 Prozent wurden 1.784 Stimmen abgegeben. Davon waren 1.755 Stimmen gültig. Bei 21 zu vergebenden Mandaten entschieden sich 611 WählerInnen (34,82 Prozent) für die SPÖ, 546 (31,11 Prozent) für die „Volkspartei Team Pernitz“, 232 (13,22 Prozent) für die „Liste Wir Pernitzer“ und 366 (20,86 Prozent) für die „Sozialdemokratische Partei Bürgermeister Silvia Rupprecht“. Die SPÖ errang sieben Mandate, die „Volkspartei Team Pernitz“ sieben Mandate, „die Liste Wir Pernitzer“ drei Mandate und die „Sozialdemokratische Partei Bürgermeister Silvia Rupprecht“ vier Mandate.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung