19.04.2006 | 09:42

NÖ Frauentelefon registriert mittlerweile 500 Anrufe pro Monat

Beratung für Frauen in Krisensituationen

Mitte Dezember 2005 wurde das NÖ Frauentelefon in Betrieb genommen, das sich inzwischen gut etablieren konnte. Pro Monat wenden sich durchschnittlich 500 Anruferinnen an die Psychologinnen und Therapeutinnen.

Beim Großteil dieser Anrufe werden die Beraterinnen des NÖ Frauentelefons mit Scheidungsfragen und Fragen zur Obsorge, mit dem Thema Depression, mit finanziellen Sorgen sowie mit Problemen im Bereich Kindererziehung und Partnerschaft konfrontiert. Die Beratung erfolgt durch erfahrene Psychologinnen und Therapeutinnen des NÖ Hilfswerks. Für rechtliche Fragen wird jeden Dienstag von 10 bis 12 Uhr telefonische oder persönliche Rechtsberatung durch eine Juristin geboten. Jeden ersten Dienstag im Monat steht außerdem die renommierte Psychotherapeutin und Autorin Prof. Dr. Rotraud A. Perner für ein Beratungsgespräch zur Verfügung. Perner ist das nächste Mal am Dienstag, 2. Mai, am NÖ Frauentelefon zu erreichen.

Das NÖ Frauentelefon wird vom NÖ Hilfswerk betrieben und vom NÖ Frauenreferat, vom Bundesministerium für Gesundheit und Frauen sowie vom Bundesministerium für Inneres unterstützt. Es steht Frauen in Lebenskrisen jeweils von Montag bis Freitag in der Zeit von 8 bis 17 Uhr unter der Nummer 0800 800 810 kostenlos zur Verfügung.

Nähere Informationen: NÖ Hilfswerk, Mag. Petra Satzinger, Telefon 02742/249-1121, e-mail petra.satzinger@noe.hilfswerk.at, www.hilfswerk.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung