18.04.2006 | 10:10

Aktuelle Ausstellungen in Niederösterreich und im Kunstraum NÖ

Von Entwürfen für das St. Pöltner Rathaus bis zum Gut Gasteil

Der Kunst Raum NÖ im Palais Niederösterreich in Wien lädt morgen, Mittwoch, 19. April, um 19 Uhr zur Projektpräsentation künstlerischer Entwürfe für das Rathaus St. Pölten. Gezeigt werden die Ergebnisse eines Studentenwettbewerbs in Kooperation zwischen Kunst im öffentlichen Raum Niederösterreich, der Akademie der Bildenden Künste und der Universität für Angewandte Kunst. Nach der Prämierung sind die Arbeiten auch noch am Donnerstag, 20., von 11 bis 20 Uhr und am Freitag, 21. April, von 11 bis 19 Uhr zu sehen. Nähere Informationen beim Kunst Raum NÖ unter 01/904 21 11, e-mail office@kunstraum.net und www.kunstraum.net.

Im Egon Schiele-Museum in Tulln findet am Mittwoch, 19. April, um 19 Uhr die Vernissage zur Ausstellung „Griechische Impressionen“ von Regine Bachofner statt. Zu sehen sind die Arbeiten der in Hamburg geborenen und heute in Griechenland lebenden Künstlerin bis 7. Mai; Öffnungszeiten: täglich außer Montag von 10 bis 12 Uhr und von 13 bis 17 Uhr. Nähere Informationen beim Egon Schiele-Museum in Tulln unter 02272/645 70.

Ebenfalls morgen, Mittwoch, 19. April, wird um 19 Uhr im Kreativzentrum Baden die Fotoausstellung „mixes emotions“ von Robert M. Steiner eröffnet. Gezeigt werden die digital bearbeiteten und auf Künstlerleinen gedruckten Fotos bis 7. Mai; Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 16 bis 20 Uhr sowie während der Veranstaltungen im Kreativzentrum / Theater am Steg. Nähere Informationen bei der Kulturabteilung der Stadtgemeinde Baden unter 02252/868 00-232, e-mail kultur@baden.gv.at und www.baden-bei-wien.at.

Die NÖ Landesbibliothek und die Literaturedition Niederösterreich laden am Donnerstag, 20. April, um 19 Uhr zur Eröffnung der Ausstellung „nach dirdort“ von Manfred Chobot in die NÖ Landesbibliothek in St. Pölten. Zur Vernissage liest der Autor aus seinem gleichnamigen Gedichte- und Bildgedichte-Band. Ausstellungsdauer: bis 5. Mai; Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8.30 bis 16 Uhr bzw. Dienstag zusätzlich bis 19 Uhr. Nähere Informationen bei der NÖ Landesbibliothek unter 02742/9005-12848 oder 15285.

Am Donnerstag, 20. April, wird auch um 19.30 Uhr in St. Peter an der Sperr in Wiener Neustadt eine Ausstellung mit Werken von Dipl.Ing. Mag. Markus Grabenwöger eröffnet. Die Werke des 1975 in Wiener Neustadt geborenen Künstlers, seit 2004 Vorstandsmitglied der IG Bildende Kunst, sind bis 28. Mai - täglich von 10 bis 18 Uhr - zu sehen. Nähere Informationen bei St. Peter an der Sperr unter 02622/295 24.

Ebenfalls am Donnerstag, 20. April, öffnet um 19.30 Uhr die „Galerie im Dachgeschoss“ des Kulturzentrums Belvedereschlössl in Stockerau ihre Tore für die Ausstellung „Gemaltes & Gebranntes“ von Helga Berger und Liselotte Balic. Ausstellungsdauer: bis 23. April; Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Nähere Informationen beim Kulturamt der Stadt Stockerau unter 02266/695 80.

„Zeitgenössische christliche Kunst aus China“ heißt die Begleitausstellung zum Symposium „Herausforderung China“ der Waldviertel Akademie im Rathaus von Waidhofen an der Thaya. Eröffnet wird am Freitag, 21. April, um 17 Uhr. Ausstellungsdauer: bis 14. Mai; Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch von 7.30 bis 16.30 Uhr, Donnerstag von 7.30 bis 17.30 Uhr, Freitag von 7.30 bis 12.30 Uhr, Samstag von 9 bis 17 Uhr und Sonntag von 14 bis 18 Uhr. Nähere Informationen bei der Waldviertel Akademie unter 02842/537 37, e-mail waldviertel.akademie@wvnet.at und www.waldviertelakademie.at.

„Horn bei Baden/St. Pölten“ nennt sich eine Ausstellung von Iris Andraschek in der Galerie des Kunstvereins Baden, mit der die Künstlerin auf ländliche Umfelder und die Auflösung dieser Umfelder und Identitätsmuster in einer globalisierten Welt abzielt. Eröffnung: Freitag, 21. April, um 19 Uhr; Ausstellungsdauer: bis 28. Mai. Öffnungszeiten: Samstag von 10 bis 12 Uhr und von 14.30 bis 18 Uhr, Sonntag von 14.30 bis 18 Uhr. Nähere Informationen bei der Galerie des Kunstvereins Baden unter 0699/12 34 50 10, e-mail buchegger@mycity.at und www.kunstverein.baden.com.

Unter dem Titel „Mythen“ werden im Minoritenkloster Tulln Tapisserien von Heide Proksch sowie Grafik und Malerei von Peter Proksch gezeigt. Die Eröffnung findet am Freitag, 21. April, um 19 Uhr statt. Gezeigt werden die Arbeiten der 1942 in Mährisch Ostrau geborenen Textilkünstlerin und des 1935 in Wien geborenen Malers bis 2. Juli. Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr; nähere Informationen beim Minoritenkloster Tulln unter 02272/619 15 bzw. e-mail stadtamt@tulln.at und www.tulln.at.

In Waidhofen an der Ybbs wird am Freitag, 21. April, um 19 Uhr eine zweigeteilte Ausstellung mit Arbeiten von insgesamt 17 KünstlerInnen eröffnet, darunter Leo Zogmayer, Eva Schlegel, Manfred Erjautz und Ingeborg Pluhar. Unter dem Titel „Text und Bild“ werden in der Rathausgalerie bis 14. Mai „Type Faces“ und in der Galerie Pendel bis 7. Mai Buchobjekte gezeigt. Öffnungszeiten der Rathausgalerie: Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr; Öffnungszeiten der Galerie Pendel: Freitag von 16 bis 19 Uhr, Samstag von 10 bis 13 Uhr und Sonntag von 15 bis 18 Uhr. Nähere Informationen bei der Galerie „Pendel – raumimpuls“ unter 07442/536 11-0, e-mail kunstbank-ferrum@kulturmanager.at und www.kulturpendel.at.

Im Ursin Haus in Langenlois zeigt Rudolf Bilzer unter dem Titel „Zeitschaften“ vorwiegend in den letzten fünf Jahren entstandene Ölbilder und Aquarelle. Die Vernissage ist für Freitag, 21. April, um 19 Uhr angesetzt; zu sehen sind die Arbeiten des pensionierten NÖ Wirtschaftskammer-Funktionärs und NÖART-Vorstandsmitglieds bis Ende August. Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 18 Uhr; nähere Informationen beim Ursin Haus unter 02734/2000-0, www.ursinhaus.at bzw. www.rubik-art.com.

In der Galerie „Kultur Mitte“ in Krems wird am Freitag, 21. April, um 19 Uhr die Ausstellung „Winterreben/Sommerfelder“ von Beatrix Kutschera eröffnet. Zu sehen sind die in der Tradition österreichischer Landschaftsmaler stehenden Arbeiten der in Wien und Gösing am Wagram lebenden Malerin und Grafikdesignerin bis 6. Mai. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr, Samstag von 9 bis 12 Uhr. Nähere Informationen bei der „Kultur Mitte“ unter 02732/824 13.

Mit „Ein Leben für die Malerei“ gedenkt die Marktgemeinde Maria Enzersdorf des 100. Geburtstages des Malers Karl Mladek, der sich auch zur Ausstellungseröffnung am Freitag, 21. April, um 19 Uhr im Riefelhaus angesagt hat. Zu sehen ist der Querschnitt seines umfangreichen Werkes bis 7. Mai; Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 15 bis 18 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 10 bis 15 Uhr. Nähere Informationen beim Gemeindeamt Maria Enzersdorf unter 02236/445 01-0, e-mail gemeindeamt@maria.enzersdorf.at und www.maria.enzersdorf.at.

Im Kulturzentrum Perchtoldsdorf präsentiert die Künstlergruppe „premiere!“ unter dem Titel „… von Wien in die Welt …“ fünf Positionen zu Malerei, Zeichnung und Installation. Eröffnung: Freitag, 21. April, um 19 Uhr; Ausstellungsdauer: bis 23. April; Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag von 14 bis 21.30 Uhr. Nähere Informationen beim InfoCenter Perchtoldsorf unter 01/866 83-400 und info@markt-perchtoldsdorf.at.

Ebenfalls am Freitag, 21. April, wird um 18 Uhr im Rothschild’schen Glassalon in Langau/Maierhöfen eine Helmut Mayer-Gedächtnisausstellung eröffnet, bei der 300 Aquarelle aus dem Nachlass des Malers ersteigert werden können. Öffnungszeiten: Samstag, 22. April, von 9 bis 20 Uhr (Versteigerung) und Sonntag, 23. April, von 9 bis 14 Uhr (Verkaufsausstellung). Nähere Informationen unter 0664/3232323, Dr. Wilhelm Pruckner, bzw. beim Gästedienst Gaming unter 07485/973 08-12, Alois Spandl, e-mail alois.spandl@gaming.noe.at und www.gaming.at.

Aus Anlass des 110. Todestages von Anton Bruckner (am 11. Oktober) widmen Stadtarchiv und Stadtmuseum Klosterneuburg dem Komponisten, der ab 1869 regelmäßig zu Gast in Klosterneuburg war, die Sonderausstellung „Anton Bruckner und Klosterneuburg“. Eröffnet wird am Samstag, 22. April, um 14 Uhr im Rahmen eines Tages der offenen Tür. Ausstellungsdauer: bis 8. Oktober; Öffnungszeiten: Samstag von 14 bis 18 Uhr, Sonn- und Feiertag von 10 bis 18 Uhr. Nähere Informationen beim Stadtmuseum Klosterneuburg unter 02243/444-299 und 393, e-mail stadtmuseum@klosterneuburg.at und www.klosterneuburg.at/stadtmuseum.

Am Samstag, 22. April, eröffnet auch das Kulturforum Bad Fischau-Brunn die Ausstellungssaison 2006 in der Blau-Gelben Viertelsgalerie im Schloss Fischau: Im Zuge eines um 19 Uhr beginnenden Benefizabends des Soroptimist Club Wiener Neustadt Maria Theresia wird auch die Ausstellung „Mit Pinsel und Nadel" mit Aquarellen und Mischtechniken von Maria Gerhartl sowie Patchwork-Quilts von Anneliese Jaros eröffnet. Ausstellungsdauer: bis 14. Mai; Öffnungszeiten: täglich von 8 bis 14 Uhr, Samstag und Sonntag von 17 bis 19 Uhr. Nähere Informationen beim Kulturforum Bad Fischau-Brunn unter 02639/2324 und /2552, e-mail art@schloss-fischau.at und www.schloss-fischau.at.

Die Ausstellung „Komplex“ im „kunstraumarcade“ in Mödling umfasst Bildobjekte von Nora Bachel, Collagen von Lidia Fiabane und Objekte von Brigitte Lang. Eröffnet wird am Samstag, 22. April, um 18 Uhr; Ausstellungsdauer: bis 20. Mai. Öffnungszeiten: Freitag von 15 bis 18 Uhr und Samstag von 10 bis 15 Uhr. Nähere Informationen beim „kunstraumarcade“ Mödling unter 02236/37 71 46, 0664/767 51 43, e-mail arcade@artprint.at und www.artprint.at.

Auf Schloss Artstetten, wo heuer als Dauerausstellungen „Für Herz & Krone“ und „Die verhinderte Dynastie“ zu sehen sind, findet am Samstag, 22. April, um 16 Uhr im Café des Schlosses auch die Vernissage der Ausstellung „Begegnungen“ mit Arbeiten der Berliner Künstlerin Marina Petrak statt. Die Ausstellung ist bis 1. November im Schloss-Café zu besichtigen; Öffnungszeiten: Freitag von 14 bis 17.30 Uhr, Samstag, Sonn- und Feiertag von 10 bis 17.30 Uhr. Nähere Informationen auf Schloss Artstetten

unter 07413/8006-0 und www.schloss-artstetten.at.

Schließlich wird auch auf Gut Gasteil in Prigglitz am Samstag, 22. April, die heurige Saison eröffnet. Neben „Kunst in der Landschaft VII – Landstreichler“ folgen ab Ende April auch wieder Ausstellungen in der Galerie bzw. Buffetgalerie. Öffnungszeiten bis 5. November sowie zwischen 8. und 10. Dezember: Samstag, Sonn- und Feiertag von 10 bis 18 Uhr. Nähere Informationen beim Gut Gasteil unter 02662/456 33, e-mail seidl@gutgasteil.at und www.gutgasteil.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung