03.04.2006 | 09:22

Zum 8. Mal „Literatur & Wein“ des Unabhängigen Literaturhauses

Kulturenfestival vom 6. bis 8. April im Stift Göttweig

Zum mittlerweile achten Mal richtet das Unabhängige Literaturhaus NÖ (ULNOE) in Krems/Stein das internationale Kulturenfestival „Literatur & Wein“ aus, das sich in den letzten Jahren im Stift Göttweig steigender Beliebtheit beim Publikum erfreut. Eröffnet wird am Donnerstag, 6. April, um 20 Uhr im Brunnensaal unter dem Motto „Blutorte. Rio. Weinviertel. Krimi“. Es lesen Alfred Komarek und der brasilianische Autor Paulo Lins, moderiert von Klaus Zeyringer. Musikalisch gestaltet wird der Abend von der brasilianischen Gitarristin und Sängerin Célia Mara.

An den beiden weiteren Festivaltagen findet das Programm mit internationalen und heimischen Lese- bzw. Musikergästen im Sommerrefektorium statt: Am Freitag, 7. April, lesen ab 18 Uhr Evelyn Grill, Norbert Gstrein, Lilian Faschinger, Robert Menasse, Judith Hermann und Raoul Schrott; die Musik kommt von „Aniada a Noar“. Am Samstag, 8. April, sind Dimitré Dinev, Inka Parei, Daniel Kehlmann, Herbert Rosendorfer, Eva Rossmann, Gerhard Ruiss und „Dobrek Bistro“ an der Reihe; Beginn ist ebenfalls um 18 Uhr.

Zum Literaturgenuss wird auch heuer wieder Wein von den Winzern der Region gereicht, für weitere Gaumenfreuden stehen das Literaturcafé im Brunnensaal und das neue Stiftsrestaurant zur Verfügung. Die Buchhandlung THALIA.at und der Büchertisch der Edition ARAMO führen die Werke der geladenen AutorInnen. Zudem zeigt Herbert Hiesel im Brunnensaal Beispiele aus seiner exquisiten Produktion von Weinmöbeln.

Nähere Informationen und Karten beim ULNOE unter 02732/728 84, 0664/432 79 73, e-mail ulnoe@ulnoe.at und www.literaturundwein.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung