14.03.2006 | 11:49

Vier neue Regionalisierungsprojekte beschlossen

Landesregierung genehmigt rund 209.000 Euro Förderungen

Bei ihrer heutigen Sitzung hat die NÖ Landesregierung u. a. auf Initiative von Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann vier neue Regionalisierungsprojekte beschlossen und dafür in Summe 209.373,96 Euro an Regional- und EU-Fördermitteln genehmigt. Diese Mittel teilen sich wie folgt auf:

68.867 Euro (25.825 Euro Regionalförderungs- und 43.042 Euro EU-Fördermittel) für das Projekt „Kulturlandschaftsgarten Dirndltal“ in der LEADER+ Region Regionalplanungsgesellschaft Pielachtal,

23.600 Euro (8.800 Euro Regionalförderungs- und 14.800 Euro EU-Fördermittel) für das Projekt „Konzeption Dirndlerlebnis“ in der LEADER+ Region Regionalplanungsgesellschaft Pielachtal,

69.706,96 Euro (26.140,11 Euro Regionalförderungs- und 43.566,85 Euro EU-Fördermittel) für das Projekt „Museumsvernetzung Kulturpark Eisenstraße“ in der LEADER+ Region Kulturpark Eisenstraße-Ötscherland sowie

47.200 Euro (17.700 Euro Regionalförderungs- und 29.500 Euro EU-Fördermittel) für das EURO FIT Projekt „Professionalisierung regionaler Leitfeste“ in der LEADER+ Region LEADER+ Verbund Weinviertel.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung