01.02.2006 | 10:56

Aktuelle Ausstellungen in Niederösterreich

Neues aus Baden, Wiener Neustadt, Neulengbach und Mödling

Im Rahmen des Festivals „China zu Gast in Baden“ sind ab morgen, Donnerstag, 2. Februar, bis 2. März im Congress Casino Baden ausgewählte Exponate des „China-Malers“ Friedrich Schiff zu sehen. Öffnungszeiten: täglich ab 15 Uhr; nähere Informationen beim Congress Casino Baden unter 02252/444 96-444.

In der Galerie des Kunstvereins Baden wird am Freitag, 3. Februar, um 19 Uhr die Ausstellung „plant flat“ mit Pflanzeninstallationen und Objekten aus Naturmaterialien von Stefan Sakic eröffnet. Ausstellungsdauer: bis 5. März; Öffnungszeiten: Samstag von 10 bis 12 Uhr und von 14.30 bis 18 Uhr, Sonntag von 14.30 bis 18 Uhr. Nähere Informationen bei der Galerie des Kunstvereins Baden unter 0699/12 34 50 10, e-mail buchegger@mycity.at und www.kunstverein.baden.com.

Im Beethovenhaus in Baden ist bis 31. Dezember die Sonderausstellung „Mozart und Baden“ zu sehen, die neben Noten, Ansichten und Porträts auch das Autograph des „Ave Verum“ zeigt. Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 16 bis 18 Uhr, Samstag, Sonn- und Feiertag von 10 bis 12 Uhr und von 16 bis 18 Uhr. Nähere Informationen beim Kulturamt der Stadt Baden unter 02252/868 00-230, e-mail kultur@baden.gv.at und www.baden.at.

Ebenfalls in Baden hat noch bis Sonntag, 5. Februar, in der Galerie Jünger die Schau „Lange Schatten – Alle meine Künstler“ mit Arbeiten von Astuy, Blank, Gasteiger, Goessl, Obersteiner, Nitsch, von Samsonow, Staudacher, Ströhle u. a. geöffnet. Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 15 bis 18 Uhr und Samstag von 10 bis 13 Uhr. Nähere Informationen bei der Galerie Jünger unter 02252/483 37.

Noch bis 27. Februar vermittelt die Sonderausstellung „Graf Rasumovsky und seine Badener Fossilienfunde“ im Rollettmuseum Baden Einblicke in eine der ältesten Fossiliensammlungen Österreichs. Öffnungszeiten: täglich außer Dienstag von 15 bis 18 Uhr. Nähere Informationen bei der Stadtgemeinde Baden unter 02252/868 00-407, e-mail presse@baden.gv.at und www.baden.at.

Im Stadtmuseum Wiener Neustadt findet am Donnerstag, 2. Februar, um 19 Uhr die Vernissage zur Sonderausstellung „Stillleben und Landschaften“ von Hubert Dietrich statt. Ausstellungsdauer: bis 2. April; Öffnungszeiten: Dienstag und Mittwoch von 10 bis 17 Uhr, Donnerstag von 10 bis 20 Uhr, Freitag von 10 bis 12 Uhr, Sonn- und Feiertag von 10 bis 16 Uhr. Nähere Informationen beim Stadtmuseum Wiener Neustadt unter 02622/373-950 und e-mail norbert.koppensteiner@wiener-neustadt.at.

„Ohne Titel. Review - Preview” nennt sich die aktuelle Ausstellung in der Galerie am Lieglweg in Neulengbach, die noch bis 12. Februar Beispiele der aktuellen, kontemporären bildenden Kunst aus den Bereichen Bildhauerei und Malerei von 23 Studierenden an der Wiener Universität für angewandte Kunst zeigt. Öffnungszeiten: jederzeit, Anmeldung per Telefon oder e-mail empfohlen. Nähere Informationen bei der Galerie am Lieglweg unter 02772/563 63, e-mail ursula.fischer@utanet.at und www.findart.at.

Schließlich ist im Kursalon Mödling noch bis 22. März die Ausstellung „Alfredo und Alfonso“ zu sehen, in der Christian Hartl Malerei und Martin Krammer Malerei sowie Holzskulpturen zeigen. Nähere Informationen bei der Stadtgemeinde Mödling unter 02236/400-40, e-mail office@moedling.at und www.moedling.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung