30.11.2005 | 09:12

Ausstellungen in Niederösterreich und im Kunst Raum NÖ

Von „ARRÊTÉ“ in Wien bis zur Tullner Modellbauschau

„ARRÊTÉ - Über die Neutralisierung der Zeit“ heißt die zweite Ausstellung im Kunst Raum NÖ im Palais Niederösterreich in Wien, die morgen, Donnerstag, 1. Dezember, um 19 Uhr eröffnet wird. Konzipiert von Ruth Horak, umfasst die Schau Arbeiten von Martin Le Chevallier, Michael Höpfner, Kozek Hörlonski, Dorit Margreiter, Pia Mayer, Barbara Musil, Karo Szmit und Gregor Neuerer. Ausstellungsdauer: bis 14. Jänner 2006; Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch und Freitag von 11 bis 19 Uhr, Donnerstag von 11 bis 20 Uhr und Samstag von 11 bis 15 Uhr. Nähere Informationen beim Kunst Raum NÖ unter 01/904 21 11, e-mail office@kunstraum.net und www.kunstraum.net.

In der NÖ Landesbibliothek in St. Pölten zeigt Christine Huber unter dem Titel „Ästhetik“ abstrahierte und abstrakte Bilder. Die Eröffnung wird morgen, Donnerstag, 1. Dezember, um 18.30 Uhr von Prälat Mag. Maximilian Fürnsinn, Propst des Stiftes Herzogenburg, vorgenommen. Zu sehen sind die Arbeiten der Herzogenburger Künstlerin bis 20. Dezember. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8.30 bis 16 Uhr bzw. Dienstag zusätzlich bis 19 Uhr. Nähere Informationen bei der NÖ Landesbibliothek unter 02742/9005-12848 oder 15285.

Als „Nachlese“ zum vorjährigen 150-Jahr-Jubiläum wird morgen Donnerstag, 1. Dezember, um 18 Uhr im Eisenbahnmuseum Schwechat eine umfangreiche Semmeringbahn-Ausstellung eröffnet. Unter dem Titel „150 + 1 Jahre Weltkulturerbe Semmeringbahn“ sind Pläne, Lithographien, Fotos, Ansichtskarten, Lokomotivmodelle u. a. zu sehen. Nähere Informationen bei der „Alliance For Nature“ unter 0676/419 49 19, Dipl.Ing. Christian Schuhböck, bzw. beim Verband der Eisenbahnfreunde unter 0676/475 75 97, Franz Kamper, und www.sabor.at/vef/schwechat/wir.htm.

Ebenfalls am Donnerstag, 1. Dezember, wird um 19 Uhr in der „Galerie im Dachgeschoss“ des Kulturzentrums Belvedereschlößl in Stockerau die Ausstellung „100 Meisterwerke der Stiehlisten“ eröffnet. Zu sehen sind die Arbeiten der als Künstlervereinigung „Die Stiehlisten“ auftretenden 12 KünstlerInnen aus Stockerau und Umgebung bis 4. Dezember. Öffnungszeiten: Freitag von 17 bis 20 Uhr, Samstag von 14 bis 18 Uhr, Sonntag von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr. Parallel dazu hat im Stockerauer Belvedereschlößl auch die „19. Christliche Buchausstellung“ des Christlichen Literatur Vereins Wien geöffnet. Eröffnet wird ebenso morgen, Donnerstag, 1. Dezember, um 19 Uhr; Öffnungszeiten: bis 4. Dezember täglich von 10 bis 18 Uhr. Nähere Informationen beim Kulturamt der Stadt Stockerau unter 02266/695 80.

Im Heurigenlokal „Bauern-Arnt“ in Mistelbach wird am Donnerstag, 1. Dezember, um 19.30 Uhr die Ausstellung „Kunst & Wein“ von Heidemarie Winna und Erwin Wimmer eröffnet. Ausstellungsdauer: bis 23. Dezember; Öffnungszeiten: Montag bis Freitag ab 16 Uhr, Samstag und Sonntag ab 15 Uhr. Nähere Informationen beim Kulturamt der Stadtgemeinde Mistelbach unter 02572/2515-6410 und www.mistelbach.at.

Unter dem Titel „Salon 05“ zeigen die Mitglieder des Kunstvereins Mistelbach im Barockschlößl in Mistelbach ihre erste Ausstellung. Eröffnet wird am Freitag, 2. Dezember, um 19 Uhr; zu sehen sind die Arbeiten der insgesamt 31 KünstlerInnen bis 6. Jänner 2006. Öffnungszeiten: Samstag, Sonn- und Feiertag (außer 25. und 31. Dezember) von 14 bis 18 Uhr. Nähere Informationen ebenfalls beim Kulturamt der Stadtgemeinde Mistelbach unter 02572/2515-6410 und www.mistelbach.at.

In der Karmeliterkirche in Wiener Neustadt ist ab Freitag, 2. Dezember, Malerei von Susanne Kos unter dem Titel „Eres“ zu sehen. Ausstellungsdauer: bis 15. Jänner 2006; Öffnungszeiten: täglich (außer 24., 25., 26. und 31. Dezember sowie 1. Jänner) von 10 bis 18 Uhr. Nähere Informationen bei der Karmeliterkirche Wiener Neustadt unter 02622/660 79.

Im Rahmen des Advents im Kunsthaus Horn zeigen Mitglieder des Kunstvereins Horn von Samstag, 3., bis Samstag, 17. Dezember, die Schau „30 x 30 = 133“. Öffnungszeiten: Donnerstag und Freitag von 15 bis 18 Uhr, Samstag von 10 bis 17 Uhr und Sonntag von 13 bis 17 Uhr. Nähere Informationen beim Kunstverein Horn unter 02982/3629-54.

Am Samstag, 3., Sonntag, 4., und Donnerstag, 8. Dezember, wird die Alte Hofmühle in Hollabrunn, Heimstätte des Museumsvereins und der „Kulturmü´µ“, jeweils von 10 bis 18 Uhr zum Schauplatz eines Adventmarktes, bei dem auch über 25 KunsthandwerkerInnen ihre selbst produzierten Artikel präsentieren. Nähere Informationen unter www.kulturmue.at.

Im Office Park des Flughafens Wien-Schwechat findet am Dienstag, 6. Dezember, um 19 Uhr die Vernissage des Art Collector Clubs des Wiener Roten Kreuzes statt. Unter dem Titel „Kunst hilft helfen“ sind Arbeiten von 14 Künstlern zusammengefasst, unter ihnen Christian Ludwig Attersee, Günter Brus, Karl Korab, Hermann Nitsch u. a.; die Einnahmen der Veranstaltung kommen dem Forschungsinstitut des Österreichischen Roten Kreuzes, Landesverband Wien, zugute. Nähere Informationen beim Vienna International Airport unter 01/7007-22273.

Schließlich ist im Minoritenkloster Tulln noch bis 24. Dezember die Tullner Modellbau-Ausstellung zu sehen. Auf über 800 Quadratmetern Ausstellungsfläche werden dabei Eisenbahnanlagen, Autorennbahnen, Flugzeuge, Hubschrauber, Schiffe etc. gezeigt. Öffnungszeiten: Freitag von 13 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag sowie am 8. Dezember von 10 bis 18 Uhr; am 24. Dezember von 10 bis 14 Uhr. Nähere Informationen beim Minoritenkloster Tulln unter 02272/619 15 bzw. e-mail stadtamt@tulln.at und www.tulln.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung