25.11.2005 | 10:01

SiegerInnen des Literaturwettbewerbs von „Forum Land“ ermittelt

342 Manuskripte von 210 AutorInnen eingereicht

„Forum Land“ hat heuer zum mittlerweile dritten Mal in Folge einen Literaturwettbewerb veranstaltet. Die diesjährigen Preisträger wurden vor kurzem bekannt gegeben. In der Kategorie „Gedichte“ belegte die Schriftstellerin Gaby Eder aus Heiligeneich bei Tulln mit ihrem Mundartgedicht „Bombmdrichta“ den ersten Platz, in der Kategorie „Kurzgeschichten“ ging der erste Preis an den in Amstetten lebenden Autor Harald Vogl. In der Kategorie „Junge Autoren“ siegte die 19-jährige Verena Thalhammer mit der Arbeit „Heute kann er saufen“.

Zur Teilnahme am diesjährigen Bewerb wurden in Summe 342 Manuskripte von 210 AutorInnen eingereicht. Insgesamt haben sich in der dreijährigen Geschichte des Bewerbs 520 AutorInnen mit 1.650 Arbeiten beteiligt.

Wie bereits im Vorjahr werden die interessantesten Arbeiten des diesjährigen Bewerbs auch heuer in einem Sammelband veröffentlicht. Der Titel dieses Bandes entspricht dem Thema des Literaturpreises 2005 und lautet demgemäß „Vor- und Nachfahren – Generationen auf dem Land“. Das 112 Seiten starke Buch enthält 29 Arbeiten aus allen Kategorien und ist zum Preis von 14,90 Euro bei „Forum Land, Arbeitskreis Kultur in den Dörfern“ unter der Telefonnummer 02742/9020-200 bzw. per e-mail an office@noebauernbund.at erhältlich.

Auch im Jahr 2006 wird „Forum Land“ wieder einen Literaturwettbewerb veranstalten. Sinn und Zweck des Bewerbs ist, bekannte bzw. noch unbekannte AutorInnen zu einer schriftlichen Auseinandersetzung mit dem Land und den Menschen zu ermuntern.

Nähere Informationen: Forum Land, 3100 St. Pölten, Ferstlergasse 4, Telefon 92742/9020-230.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung