18.11.2005 | 10:06

Diplome für Krankenhausbetriebswirte

Sechssemestrige berufsbegleitende Ausbildung

Im Stift Melk werden heute die Diplome an die AbsolventInnen des Lehrgangs zum/zur „Diplomierten KrankenhausbetriebswirtIn“ und des Universitätslehrgangs zum/zur „Akademisch geprüften KrankenhausmanagerIn“ überreicht. Die Festansprache hält Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka. Unter den 23 AbsolventInnen sind auch vier Teilnehmer aus Niederösterreich.

Das Österreichische Institut für Krankenhausbetriebsführung und das Forschungsinstitut für Betriebswirtschaftslehre der Genossenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien bieten Führungskräfte in Krankenhäusern einen sechssemestrigen berufsbegleitenden Ausbildungslehrgang zum/zur „Diplomierten KrankenhausbetriebswirtIn“ und zum „Akademisch geprüften Krankenhausmanager“ an. Den TeilnehmerInnen wird in 480 theoretischen und 720 praktischen Stunden aus über 20 Fachgebieten eine umfassende und praxisnahe Ausbildung garantiert. Um das Ausbildungsziel zu erreichen, müssen die TeilnehmerInnen vier Kolloquien, acht schriftliche und drei kommissionelle Prüfungen ablegen sowie drei schriftliche Arbeiten und eine Diplomarbeit verfassen.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung