10.11.2005 | 09:32

Galerie „Blaugelbezwettl“ lädt zur „Langen Nacht des Films“

Spiel-, Animations-, Experimentalfilme und Dokus am 11. November

Die Galerie „Blaugelbezwettl“ in Zwettl lädt morgen, Freitag, 11. November, ab 16 Uhr zu einer „Langen Nacht des Films“. In Kooperation mit dem Filmclub Zwettl sind dabei Spiel-, Animations-, Dokumentar- und Experimentalfilme zu sehen, der letzte Programmpunkt ist für 1 Uhr nachts angesetzt. Gezeigt werden etwa Martin Bruchs auf der Diagonale 2004 ausgezeichnetes „Handbikemovie“, Philippe Muyls Kinderstreifen „Der Schmetterling“, Valie Exports Kurzfilm „mann & frau & animal“, Andreas Ortags „übarnachtig aus melk“ oder Trickfilme von Martin Anibas.

Nähere Informationen bei der Galerie „Blaugelbezwettl“ unter e-mail info@blaugelbezwettl.com und www.blaugelbezwettl.com.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung