21.10.2005 | 09:55

Institut Neue Impulse durch Kunst und Pädagogik

Präsentation der Aktivitäten und Projekte 2005/2006

Im St. Pöltner Landhaus präsentierte gestern, 20. Oktober, das in Perchtoldsdorf ansässige Institut Neue Impulse durch Kunst und Pädagogik seine Initiativen, Aktivitäten und Projekte für 2005/2006. Das Institut versteht sich als Förderer der Fähigkeiten und Talente speziell junger Menschen durch „ästhetische Bildung“. Auf diese Weise soll ein wichtiger Beitrag für die junge Generation geleistet werden, um die großen Herausforderungen im Zeitalter der EU-Erweiterung und Globalisierung zu meistern.

Angeboten werden u. a. „theater-Reisen“ und „theaterImpuls interaktiv“ in Schulen, Kunstwerke und Lesetheater im Klassenzimmer, Klassen-Gespräche zum Thema „Kunst in zeitgemäßer Sicht“ und eine „Lange Nacht des Spielens“. Die 10. Internationalen Schiller-Gespräche in Perchtoldsdorf finden nächstes Jahr ab 3. April statt. Zuvor gibt es am 26. Oktober in Pottenstein die Raimund-Gespräche, eine Tagung der AG Germanisten Niederösterreichs am 9. November in der NÖ Landesbibliothek in St. Pölten und das Perchtoldsdorfer Forum „Themen der Zeit“ am 24. Jänner 2006. Das Literatur-Karussell Niederösterreich startet am 17. Jänner 2006 in der Stadtbücherei Gänserndorf.

Nähere Informationen beim Institut Neue Impulse durch Kunst und Pädagogik in Perchtoldsdorf unter 01/869 21 75 oder 0664/340 85 45, Pani Stamatopolos, e-mail neueimpulse.office@utanet.at und www.neueimpulse.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung