21.10.2005 | 09:52

NÖ Land- und Forstwirtschaft in Zahlen

Neue Broschüre der Landwirtschaftskammer Niederösterreich

Die Landwirtschaftskammer Niederösterreich hat kürzlich die Broschüre „NÖ Land- und Forstwirtschaft in Zahlen 2004/05“ herausgegeben. Die neue Publikation bietet auf 30 Seiten Interessantes und Wissenswertes zur Entwicklung der Land- und Forstwirtschaft in Niederösterreich. So wird festgestellt, dass die Abwanderung aus der Land- und Forstwirtschaft weiter sinkt. Waren österreichweit 1999 in diesem Sektor noch 575.091 Personen hauptberuflich beschäftigt, so sind das 2003 nur noch 496.556. Insgesamt ging in den letzten 25 Jahren die Zahl der Personen in den landwirtschaftlichen Haushalten um rund ein Drittel zurück. Dem entsprechend ist auch die Zahl der land- und forstwirtschaftlichen Betriebe in den letzten Jahren zurückgegangen. Von insgesamt 1.667.764 Hektar Gesamtfläche wurden in Niederösterreich 2003, wie im Bericht festgehalten wird, 942.831 Hektar landwirtschaftlich genutzt, auf Forstflächen entfielen 635.174 Hektar.

Welchen Stellenwert die NÖ Landwirtschaft nach wie vor an der österreichischen Gesamtproduktion hat, lässt sich auch anhand einiger Zahlen verdeutlichen. Die Weizenproduktion beispielsweise betrug in Niederösterreich 2004 1.035.792 Tonnen, rund 60 Prozent des österreichischen Anteils. Bei der Gerste mit 594.355 Tonnen lag der Anteil bei 54 Prozent, bei den Kartoffeln mit 247.925 Tonnen bei 36 Prozent und bei den Zuckerrüben mit 2.162.650 Tonnen sogar bei 75 Prozent. Klar an der Spitze liegt Niederösterreich auch beim Weinbau. Die Weinernte in Niederösterreich betrug im Vorjahr 1.724.022 Hektoliter, österreichweit waren es insgesamt 2.750.000 Hektoliter.

Die Broschüre bietet auch jede Menge Informationen u. a. zur Anzahl der Bergbauernbetriebe, zur durchschnittlichen Betriebsgröße in Niederösterreich und zur Entwicklung der Durchschnittshektarerträge.

Nähere Informationen: Landwirtschaftskammer Niederösterreich, Telefon 02742/259-0, www.lk-noe.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung