21.09.2005 | 09:26

Spatenstich für die Straßenumlegung Inning West

Neues Betriebsgebiet entstanden

Am Freitag, 23. September, nimmt Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann den Spatenstich für die Straßenumlegung Inning West und das Betriebsgebiet Inning II vor. Die Landesstraße L 5246 führt von der Anschlussstelle (AST) Loosdorf in Richtung Inning und quert nördlich von Inning das neue Betriebsgebiet des „Gemeindeverbandes Betriebsgebiet Hürm“. Um das Betriebsgebiet Inning II an die Straßeninfrastruktur anzuschließen, wird die Landesstraße in Richtung Westen verlegt. Die neue Trasse zweigt am nördlichen Ortsende von Inning westlich des neu errichteten Elektrounternehmens der Firma HATEC von der bestehenden Landesstraße ab und führt geradlinig in Richtung Westen. Nach ca. 315 Metern zweigt die neue L 5246 in Richtung Norden, wo sie nach rund 310 Metern kurz vor der AST Loosdorf wieder in die alte Trasse der Landesstraße einmündet.

Die 6,0 Meter breite Straße wird von der Straßenmeisterei Mank und drei Lieferfirmen der Region errichtet. Nach Einbau der bituminösen Tragschicht wird die Straße ab Dezember 2005 befahrbar sein, die Fertigstellung erfolgt bis August 2006. Die Gesamtkosten für diesen rund 625 Meter langen Abschnitt belaufen sich auf rund 320.000 Euro.

Vom ersten Abschnitt des Betriebsgebietes „Inning I“ mit 7 Hektar sind bereits 11.600 Quadratmeter verkauft, wobei sich bereits zwei Firmen angesiedelt haben (Firma HATEC, ein Elektrounternehmen und die Erlebnisgastronomie der Firma Martin Summer). Die Firma Pichlmann wird mit ihrem Betriebsareal 2006 in Bau gehen.

Das neue Betriebsgebiet Inning II mit einer Fläche von ca. 17 Hektar wird durch die Straßenanbindung in zwei Teilflächen gegliedert. Im Zuge der Straßenablöse wurde für drei neue Firmen parzelliert: Es sind dies die Firma Weichberger Reifenhandel, die Firma Martin Schlucker und eine Tankstelle der KAPA GmbH.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung