05.09.2005 | 09:27

Auslandsösterreicher tagten in Baden

Höchstes Ehrenzeichen des Weltbundes für LH Pröll

Höchste Auszeichnung des Auslandsösterreicher-Weltbundes für Dr. Erwin Pröll: Weltbund-Präsident Gustav Chlestil überreichte dem Landeshauptmann das Goldene Ehrenzeichen.
Höchste Auszeichnung des Auslandsösterreicher-Weltbundes für Dr. Erwin Pröll: Weltbund-Präsident Gustav Chlestil überreichte dem Landeshauptmann das Goldene Ehrenzeichen.© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Rund eine halbe Million Auslandsösterreicher leben in aller Welt verstreut. Viele von ihnen sind auch Mitglied beim Auslandsösterreicher-Weltbund, der heuer in Niederösterreich (Baden) sein traditionelles Jahrestreffen in Österreich abhielt.

Einer der Höhepunkte des diesjährigen Treffens war am vergangenen Freitag ein festlicher Abend im Congress Casino Baden, zu dem Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll geladen hatte. Der Festsaal war bis auf den letzten Platz gefüllt, und der Präsident des Weltbundes, Gustav Chlestil, ein gebürtiger Wiener mit Wohnsitz in Antwerpen (Belgien), fand großes Lob für Niederösterreich und auch für den Landeshauptmann. Niederösterreich habe als erstes Bundesland "eine organisierte Stelle" eingerichtet, die Auslandösterreicher betreue (seit nunmehr über 15 Jahren). Auch ein eigenes Auslands-Niederösterreicher-Treffen gäbe es hierzulande. Dieses Treffen findet heuer bereits zum 11. Mal statt. Für "die großartige Unterstützung" überreichte Chlestil dem Landeshauptmann die höchste Auszeichnung des Auslandsösterreicher-Weltbundes, das Goldene Ehrenzeichen.

Niederösterreich ist nach 1996 – jedes Jahr ist ein anderes Bundesland Gastgeber - zum zweiten Mal Schauplatz für dieses Jahrestreffen. Stand das Treffen 1996 unter dem Eindruck des Millenniumsjahres, so waren es heuer die Republikjubiläen und 10 Jahre EU-Mitgliedschaft. Dazu sei die EU-Erweiterung in keiner anderen Region in Europa so spürbar wie in Niederösterreich, meinte Pröll. Umso mehr brauche man das Potenzial und die Erfahrung der Auslandsösterreicher, die auch "die besten und emotionalsten Botschafter unserer Heimat sind".

Der Auslandsösterreicher-Weltbund hat es sich zur Aufgabe gemacht, u. a. die Bindung an die österreichische Heimat zu erhalten, österreichisches Kulturgut zu pflegen, das Gemeinschaftsgefühl zu stärken oder auch Kontakte im Ausland herzustellen. Der Weltbund vertritt derzeit rund 10.000 Mitglieder.

Neben kulturellen und gesellschaftlichen Veranstaltungen fanden bei dem viertägigen internationalen Treffen in Baden, das bis Sonntag dauerte, auch die Generalversammlung und Arbeitssitzungen statt.

Weitere Informationen: www.weltbund.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image