25.08.2005 | 10:00

„Bunter Schirm“ zur Betreuung arbeitsloser Jugendlicher

110.000 Euro aus der Arbeitnehmerförderung für NÖ Hilfswerk

Seit dem Jahr 1984 führt das NÖ Hilfswerk ein Projekt zur vorbeugenden Betreuung gefährdeter Jugendlicher in Niederösterreich durch. Unter dem Titel „Bunter Schirm“ versuchen dabei hauptberufliche Sozial- und ehrenamtliche MitarbeiterInnen, gefährdeten Jugendlichen in „Jugendhelfertreffpunkten“ Hilfestellung bei der Bewältigung akuter Probleme im familiären und beruflichen Bereich anzubieten. Das Angebot der derzeit 68 „Jugendhelfertreffpunkte“ umfasst Lern- und Arbeitsbegleitung, Nachhilfe, Hausaufgaben- und Freizeitbetreuung. Daneben führt das NÖ Hilfswerk derzeit 12 Zentren für Beratung und Begleitung mit einem umfassenden Angebot von der Partnerberatung bis zur Psychotherapie.

Die NÖ Landesregierung hat kürzlich dem NÖ Hilfswerk für das Projekt „Bunter Schirm“ im Jahr 2005 einen Zuschuss aus Mitteln der Arbeitnehmerförderung in der Höhe von 110.000 Euro bewilligt. In Summe ist der „Bunte Schirm“, als Beratungs- und Betreuungseinrichtung Teil des NÖ Beschäftigungspakts, für 2005 mit rund 4,9 Millionen Euro veranschlagt.

Insgesamt waren in den Einrichtungen des Projekts im Jahr 2004 1.641 MitarbeiterInnen tätig (davon 138 Fachkräfte wie PädagogInnen, PsychologInnen, SozialarbeiterInnen etc. und 1.503 fachlich fundierte JugendhelferInnen). In den Beratungs- und Begleitungsangeboten wurden 13.362 Familien und deren Kinder in 16.002 Beratungsstunden betreut. Durch „Individuelle Arbeitsbegleitung“ wurden 199 Jugendliche bei der Integration in die Arbeitswelt unterstützt, die Erfolgsquote lag bei ca. 80 Prozent. Durch die „Lernbegleitung“ wurden 2004 1.696 Kinder und Jugendliche bei der Bewältigung des Schul- und Facharbeiterabschlusses unterstützt.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung