13.07.2005 | 14:52

NÖ Hilfswerk bietet Nachhilfe und Lernwochen in den Ferien

„School warm-up“-Lerngruppen in vielen Gemeinden

Das NÖ Hilfswerk bietet in den Sommerferien Schülerinnen und Schülern wieder eine Reihe verschiedener Nachhilfe- und Vorbereitungskurse bzw. Lernwochen an. So erhalten Schüler die Möglichkeit, sich auf eine Nachprüfung im Herbst vorzubereiten, schwierige Stoffgebiete zu wiederholen oder sich einfach für das kommende Schuljahr „aufzuwärmen“.

Zur Vorbereitung auf eine Nachprüfung in einem speziellen Fach werden diverse Intensivkurse bzw. „klassische“ Nachhilfestunden angeboten. Die Schüler werden dabei nur in einem Fach und hauptsächlich in Gruppen unterrichtet. Diese Kurse finden im August statt.

Der Vorbereitung auf das nächste Schuljahr dienen hingegen die so genannten „School warm-up“-Lerngruppen, die in etwa 30 niederösterreichischen Gemeinden organisiert werden. Zwei Wochen vor Schulbeginn wird der Vorjahresstoff der Hauptgegenstände Deutsch, Mathematik und Englisch wiederholt. Die Unterrichtseinheiten finden jeweils am Vormittag statt. Dabei wird mittels spielerischer, kreativer Übungen und abwechslungsreicher Unterrichtsgestaltung darauf geachtet, dass auch der Spaßfaktor nicht zu kurz kommt. So werden etwa Kinesiologie, Bewegungs- oder Rollenspiele in den Unterricht eingebaut.

Welche konkreten Angebote und Kurse es in welchen Regionen Niederösterreichs gibt, können Interessenten ab sofort unter der Info-Hotline 02742/90 6 00 erfragen.

Nähere Informationen: NÖ Hilfswerk, Telefon 02742/249, www.hilfswerk.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung