23.06.2005 | 12:22

Regionale Spezialitäten im Vormarsch

Plank: Alte Gemüsesorten bekannt machen

Regionale Spezialitäten werden immer beliebter: Gestern wurden in der Landwirtschaftlichen Fachschule Poysdorf alte Gemüsesorten verkostet. Die Gemüsesorten, die sich bei der Schmankerlverkostung auf der Speisekarte fanden, waren beispielsweise Gemüsemalve, Gartenmelde, Gemüseamaranth oder Wilde Rauke.

„Die regionale Küche soll verstärkt betont werden. Damit werden alte Gemüsesorten wieder belebt“, erläutert dazu Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank. Die Initiative „So schmeckt Niederösterreich“ habe sich zum Ziel gesetzt, spezielle kulinarische Eigenheiten und Produkte über die Landesgrenzen hinaus bekannt zu machen.

Nähere Informationen: Landwirtschaftliche Koordinationsstelle für Bildung und Forschung, Telefon 02272/9005-16636.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung