23.06.2005 | 10:29

„Krems Kultur Open“ am 25. Juni

Über 100 Programmpunkte bei freiem Eintritt

Über 100 Programmpunkte bei freiem Eintritt zu allen Veranstaltungen erwarten am Samstag, 25. Juni, die Besucher der Stadt Krems: Zum Jubiläum „700 Jahre Stadtrecht“ wird von 13 bis 21 Uhr zum „Krems Kultur Open“ geladen, das von 400 Künstlern gestaltet wird. Musik, Ausstellungen, Sonderführungen zu verborgenen Schätzen, Theater, Performances, kulinarische Genüsse und vieles mehr begleiten die Gäste an diesem Tag durch die Stadt, die so zur Gänze zur Bühne wird.

Neben Kunsthalle und Karikaturmuseum – mit dem besonderen Angebot von persönlichen Führungen durch Manfred Deix (18 Uhr) bzw. Tayfun Belgin (16 und 17 Uhr) – bieten auch viele private Ateliers und Galerien Sonderprogramme. Im Stadtpark gestalteten junge KünstlerInnen eine Inszenierung mit Hängematten, vor dem Steiner Tor spielen Musikanten auf, Chöre, Volkstanzgruppen, Ensembles und Einzelkünstler ziehen durch die Stadt. Das Theater am Hohen Markt ist ebenso dabei wie das Weinstadtmuseum, das Kloster Und, das Weingut der Stadt und der Campus Krems.

Spezielle Infopoints werden im Rathaus und im Kloster Und eingerichtet; der Stadtbus, der gratis unterwegs ist, und Fahrradtaxis in der Fußgängerzone Krems bzw. in der Steiner Landstraße verbinden alle Veranstaltungsorte. Ein Shuttlebus fährt zudem zum Stift Göttweig; außerhalb von Krems gibt es auch Veranstaltungen in Hollenburg und Egelsee. Als Abschluss des Festtages warten nach Einbruch der Dunkelheit eine Feuershow der Spezialisten von „Pyrovision“ und die Performance „burning trees“ von Dieter Graf.

Nähere Informationen beim Magistrat der Stadt Krems unter 02732/801-222 und 223, e-mail presse@krems.gv.at und www.krems.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung