14.06.2005 | 09:47

Oldtimerrallye um die Schallaburg

Begleitveranstaltung zur Jubiläums-Ausstellung „Österreich ist frei“

Als Begleitveranstaltung zur diesjährigen Jubiläums-Ausstellung „Österreich ist frei!“ findet am Samstag, 18. Juni, eine Oldtimerrallye rund um die Schallaburg (Bezirk Melk) statt. Dabei bieten über 90 historische Fahrzeuge aus der Nachkriegszeit einen Überblick über die rasante Entwicklung der Technik in den vergangenen Jahrzehnten. Neben Automobilen noch heute existierender Marken wie Opel, Mercedes oder Renault sind auch viele legendäre Autos wie Borgward oder Steyr zu bewundern. Bei den Motorrädern ist die heimische Marke Puch am stärksten vertreten.

Die Fahrzeuge sind ab 10 Uhr im Renaissancegarten der Schallaburg aufgestellt, um 12 Uhr erfolgt der Start der Oldtimerrallye, die in die Wachau und durch den Dunkelsteiner Wald führt.

Das Rennen wird von den „Oldtimerfreunden Niederösterreichs“ organisiert. Der Verein feiert heuer sein 20-jähriges Bestehen und umfasst rund 400 Mitglieder in Niederösterreich und Wien.

Nähere Informationen: www.schallaburg.at oder www.ofn.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung