09.06.2005 | 11:28

„Regionalberatung und Netzwerkbildung“

Land investiert 492.196 Euro aus der Regionalförderung

Seit dem Jahr 2000 wird von der niederösterreichischen Wirtschaftsagentur ecoplus ein Projekt mit dem Titel „Regionalberatung & Netzwerkbildung“ umgesetzt. Dafür sind bis 2006 Landes- und EU-Mittel reserviert; die Abrechnung erfolgt halbjährlich auf Basis der in diesem Zeitraum konkret erbrachten Leistungen. Im zweiten Halbjahr 2004 wurden Leistungen im Wert von rund 678.644 Euro erbracht. Die NÖ Landesregierung hat nun beschlossen, dafür Regionalfördermittel in der Höhe von rund 492.196 Euro zur Verfügung zu stellen. Seitens der Europäischen Union werden rund 186.448 Euro an Kofinanzierungsmitteln bereitgestellt.

Bei dem Projekt „Regionalberatung & Netzwerkbildung“ geht es um die Vorbereitung und Begleitung von Projekten, die Niederösterreich als EU-Region fördern. In Summe wurden von Juli bis Dezember 2004 70 neue Fälle betreut. Dazu zählen etwa die Fortsetzung von Sondierungen und Beratungen für einen Lebensmittel- und den Wellbeing-Cluster, Sondierungsstudien für zwei jugendtouristische Projekte im Waldviertel und im Weinviertel, Beratungen im Zusammenhang mit dem Museumsdorf Niedersulz, der NÖ Landesausstellung 2007, der Waldviertler Erlebnisbahn oder Projektmanagementaktivitäten hinsichtlich der Weinstraße Niederösterreich, der Bernsteinstraße oder dem Golfland NÖ.

Nähere Informationen: ecoplus, 1010 Wien, Lugeck 1, Telefon 01/513 78 50-24, www.ecoplus.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung