01.06.2005 | 10:11

Internetportal der Eisenstraße wird ausgeweitet

Wissensschätze aus Oberösterreich werden mit einbezogen

Gemäß dem Motto „Wir bringen die Region zum Blühen“ des Kulturparks Eisenstraße-Ötscherland wird das Internetportal www.eisenstrasse.info jetzt ausgeweitet und soll schrittweise auch die Wissensschätze aus dem benachbarten Oberösterreich mit einbeziehen. Diese Ausweitung der niederösterreichischen Pilotphase auf erste Initiativen in Oberösterreich geschieht im Sinne der Arbeitsgemeinschaft Österreichsche Eisenstraße, die für die Zusammenarbeit der Bundesländer steht und gemeinsame Ziele in dieser als Einheit gewachsenen Region verfolgt.

Geschaffen wurde das Netz über Landesgrenzen hinweg einst durch die Verbindungsrouten zwischen dem Steirischen Erzberg und den Verarbeitungs- und Handelsstätten in Ober- und Niederösterreich. Über das Internetportal der Eisenstraße wird dieses Netz zumindest auf virtuellen Wegen wieder hergestellt und bietet fundierte Informationen für wissenschaftliche Recherchen, Anregungen für interessierte Ausflügler und Service für alle, die Spaß am Entdecken haben.

Nähere Informationen beim Kulturpark Eisenstraße-Ötscherland unter 07443/866 00, e-mail doku@eisenstrasse.info und www.eisenstrasse.info.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung