30.05.2005 | 09:05

Schlosspark in St. Leonhard am Forst wird revitalisiert

Pröll: NÖ Dorferneuerung ist größte Bürgerbewegung des Landes

Im Rahmen des landesweiten Tages der NÖ Dorferneuerung setzte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll am Samstag den Spatenstich für die Revitalisierung des Schlossparks in St. Leonhard am Forst (Bezirk Melk). „Dorferneuerungsprojekte wie dieses hier bedeuten nicht nur Meilensteine für die kommunale Entwicklung. Sie sind vielmehr ein Symbol dafür, wie sehr die Menschen in ihrer Heimat verwurzelt sind. In St. Leonhard am Forst hat die Bevölkerung mit ihrer großen Beteiligung am Dorferneuerungs-Ideenwettbewerb gezeigt, wie sehr sie mit der Heimatgemeinde verbunden ist“, betonte Pröll. Die NÖ Dorferneuerung habe sich in den letzten 20 Jahren aus bescheidenen Anfängen zur größten Bürgerbewegung im Land entwickelt. Eine Bewegung, die nicht gegen etwas auftritt, sondern für etwas eintritt, so der Landeshauptmann.

Unter dem Motto „Marktplatz der Lebensfreude“ startete die Gemeinde St. Leonhard am Forst im Jahr 2004 einen Ideenwettbewerb. Darauf aufbauend haben Arbeitskreise in den letzten Monaten konkrete Maßnahmenprogramme und Anliegen für das Projekt „Revitalisierung unseres Schlossparks“ ausgearbeitet.

Das Schloss Leonhard am Forst wurde Ende des 16. Jahrhunderts erbaut und 1808 um einen Park erweitert. Seit 1935 ist das historische Kulturjuwel Sitz der Marktgemeindeverwaltung. Vom historischen Landschaftspark blieb ein beachtlicher Baumbestand erhalten, der im Zuge der Schlossparkrevitalisierung mit zahlreichen Neupflanzungen ergänzt werden soll.

Nähere Informationen: NÖ Dorferneuerung, Irene Kerschbaumer, Telefon 0676/88 59 12 52.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung