13.05.2005 | 11:24

Neue Ampel in Wiener Neustadt

Mehr Sicherheit für Fußgänger

Die Verkehrssituation auf der B 17 beim Freiheitspark in Wiener Neustadt wurde entschärft. Errichtet wurden ein Fußgängerübergang und eine neue Druckknopfampel, die heute offiziell in Betrieb genommen werden. Verkehrszählungen haben gezeigt, dass an dieser Kreuzung zu Spitzenzeiten rund 1.600 Fahrzeuge und 60 FußgängerInnen pro Stunde die B 17 queren.

Mit der koordinierten Schaltung der Ampelanlage kann das Verkehrsaufkommen optimal geregelt werden. Durch die Druckknopfanmeldung wird der Verkehrsstrom nur dann unterbrochen, wenn FußgängerInnen queren wollen. Bei weniger Verkehr schaltet das Ampelsystem innerhalb von neun Sekunden auf Grün für die FußgängerInnen. Dazu sorgt auch eine gute Beleuchtung für optimale Sicherheit. Die neue Ampel wurde mit jener bei der Kreuzung B 17/B 60 koordiniert. Die Gesamtbaukosten betrugen rund 55.000 Euro.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung