29.04.2005 | 10:30

Erinnerungstheater zu 50 Jahre Staatsvertrag

Erlach: BürgerInnen erzählen Geschichten von früher

50 Jahre Staatsvertrag, 60 Jahre Zweite Republik: Das sind die Anlässe, um am 5. Mai um 17 Uhr die Bevölkerung in das Gemeindezentrum von Erlach (Bezirk Wiener Neustadt) zu einem interessanten Abend einzuladen. Die BürgerInnen dieser Gemeinde und aus deren Umgebung werden gebeten, Geschichten von früher zu erzählen. Diese Geschichten werden durch die SchauspielerInnen Brigitte Tauchner, Franz Schiefer, Daniel Gajdusek und Geraldine Kilgus des in Wiener Neustadt beheimateten SOG.THEATERS auf der Bühne wieder lebendig. Das Publikum wird dabei ein Erinnerungstheater erleben, das etwas von der gemeinschaftsbildenden Art des Geschichtenerzählens von früher wiedergibt.

Zu dieser Veranstaltung laden die Marktgemeinde Erlach, das SOG.THEATER, die Dorf- und Stadterneuerung und das Katholische Bildungswerk ein.

Weitere Informationen: SOG.THEATER, Margarete Meixner, 2700 Wiener Neustadt, Bahngasse 46, Telefon 02622/870 31, e-mail office@sog-theater.at, www.sog-theater.at, Lore Spenger, Kulturreferat der Marktgemeinde Erlach, Telefon 0664/110 93 55.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung