29.04.2005 | 10:08

Auf der Mariazellerbahn erste rollende Mostschänke Österreichs

Ab 30. April „Pielachtaler Schmankerlexpress“

Ab morgen, 30. April, gibt es auf der Mariazellerbahn als neue Attraktion den „Pielachtaler Schmankerlexpress“: Bäuerinnen und Landwirte aus dem Pielachtal bewirtschaften an Wochenenden (Samstag, Sonn- und Feiertage bis 26. Oktober) im Paradezug „Ötscherbär“ die erste rollende Mostschänke Österreichs.

Dieses Projekt, das auf Initiative des Tourismusverbands Pielachtal, des Regionalbüros Pielachtal und der NÖVOG entstanden ist, stellt gleichzeitig das erste sichtbare Zeichen einer touristischen Attraktivierung der Bahn dar. „Umso wichtiger ist es jetzt für die Bahn und die Region, dass sich der ‚Pielachtaler Schmankerl-Express’ als fixer Bestandteil der Mariazellerbahn etabliert“, sagte Gerold Markgraf, der Projekt-Koordinator der NÖVOG.

Zum Einsatz gelangt der von der Mariazellerland GmbH neu lackierte Mariazellerbahn-Buffetwagen. Sieben landwirtschaftliche Betriebe aus der Region werden sich wöchentlich bei der Bewirtschaftung des „Schmankerlexpress“ abwechseln. Die Präsentation der bäuerlichen Produkte im Zug vor vielen Bahngästen stellt gleichzeitig eine neuartige Absatzmöglichkeit für Direktvermarkter dar. Großes Augenmerk legt man auf das regionaltypische Sortiment.

Nähere Informationen: Mag. (FH) Gerold Markgraf, NÖVOG, 3100 St. Pölten, Riemerplatz 1, Telefon 02742/36 09 90, e-mail g.markgraf@noevog.at, www.noevog.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung