15.04.2005 | 12:20

Abstrampeln für einen guten Zweck auf der Wiener Ringstraße

Wett(er)-Schulden im Vorfeld der Toy Run 2005

Österreichs größte Motorrad-Benefizfahrt, die Toy Run, startet heuer am 19. Juni vom Flugfeld Aspern in ein Kinderheim im nördlichen Niederösterreich. Dabei werden auch diesmal wieder MotorradfahrerInnen Geld und Spielzeug für bedürftige Kinder spenden. Initiator Ernst Graft ist es so seit 1993 gelungen, über 330.000 Euro für Kinder zu sammeln, der größte Teil davon für Heime und Einrichtungen in Niederösterreich.

Nachdem bei den meisten Toy Runs strahlendes Wetter zu stetig zunehmenden Teilnehmerzahlen und damit verbundenen hohen Spendenbeträgen geführt hatte, waren bei der 12. Toy Run im Vorjahr bei durchgehend starkem Regen exakt 1.529 MotorradfahrerInnen zu zählen. Das führt nun zur Einlösung einer Wettschuld seitens des Initiators, da sich trotz dieses Wetters mehr als 1.000 TeilnehmerInnen nicht davon abhalten ließen, die Kinder mit Geschenken und Geldspenden zu besuchen. Ernst Graft wird daher heute, Freitag, 15. April, mit einem Kinder-Tretauto um die Wiener Ringstraße fahren. Treffpunkt ist um 20.30 Uhr hinter dem Burgtheater, die Fahrt startet um 21 Uhr und führt im Uhrzeigersinn um den ganzen Ring.

Mit seiner Fahrt möchte „Mr. Toy Run" zudem auch aufzeigen, dass sich tausende Mitarbeiter in den verschiedensten Sozialberufen, aber auch unzählige Freiwillige, Vertreter von NGO’s und Initiativen in ganz Österreich gerne und mit Leidenschaft für Bedürftige „abstrampeln“: „Ob in Kinder- oder Altenheimen, in Spitälern, Geriatrie- oder Pflegezentren, ob in Großstädten oder kleinen Gemeinden - überall sind engagierte Menschen für ihre Mitmenschen und die Gesellschaft da, obgleich ihre Arbeit oft unbemerkt und manchmal auch ungedankt wird“, so Graft.

Mit seinem schweißtreibenden Unterfangen möchte der Wiener, der in Aspang an der Zaya seine zweite Heimat gefunden hat, so auch auf den Umstand hinweisen, dass das Versorgungs- und Sozialgefüge ohne die wertvolle Tätigkeit dieser Menschen nicht funktionsfähig wäre.

Nähere Informationen bei „Toy Run - Biker für Kinder“ unter 0664/433 15 90, Ernst Graft, e-mail info@toyrun.at und www.toyrun.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung