31.03.2005 | 14:46

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Vom „Beatles project“ in Melk bis zum Klavierabend in Wr. Neustadt

Zu einem „Beatles project“ laden Unterstufen-, Oberstufenchor und Schulband des Stiftsgymnasiums Melk am Freitag, 1. April, um 19 Uhr in den Barockkeller von Stift Melk. Zwischen den Musikstücken der Beatles präsentieren die SchülerInnen ihre Arbeiten einer „ORG Ausstellung“. Nähere Informationen beim Stift Melk unter 02752/555-230 oder 231, e-mail kultur.tourismus@stiftmelk.at und www.stiftmelk.at.

Im „Alten Depot“ in Mistelbach spielt das Harri Stojka Trio am Freitag, 1. April, ab 21 Uhr „A tribute to swing“. Nähere Informationen und Karten beim „Alten Depot“ Mistelbach unter 02572/3955 und http://members.aon.at/cafedepot.

„A Tribute To Frank Sinatra & Dean Martin“ heißt es hingegen am Freitag, 1. April, um 20 Uhr im Festsaal von Wiener Neudorf. Die 18 Musiker der „Blue Eyes Bigband“ unter der Leitung von Bernd Kreuzberger spielen dabei Original-Arrangements von Frank Sinatra und Dean Martin. Nähere Informationen und Karten beim Gemeindeamt Wiener Neudorf unter 02236/625 01 40, e-mail kultur@wr-neudorf.at und www.blue-eyes-big-band.com.

Im Georg Schütz-Saal in Traiskirchen-Oeynhausen tritt am Freitag, 1. April, um 18 Uhr bei freiem Eintritt das „Viking Symphonic Band & Jazz Ensemble“ auf, eine rund 70 Musiker/innen im Alter von 15 bis 18 Jahren aus der Region um den Lake Michigan (Illinois) umfassende Formation unter der Leitung von R. Scott Barnas. Gespielt werden u. a. Auszüge aus der „West Side Story“ von Leonard Bernstein, Mozarts Konzert für Oboe KV 314 und George Gershwins 2. Preludium für Klavier. Nähere Informationen bei der Stadtgemeinde Traiskirchen unter 02252/526 11, e-mail office@traiskirchen.gv.at und www.traiskirchen.gv.at.

Als Auftakt zum 1. Kilber Kulturfrühling gastiert am Freitag, 1. April, um 20 Uhr das Orchester „Spirit of Europe“ im „K4“ in Kilb. Die Musiker aus Tschechien, der Slowakei, Slowenien, Ungarn, Deutschland, Frankreich und Österreich unter Dirigent Ralf Kircher sind in Kilb mit „Sommerabend“ von Zoltan Kodaly, „Portraits of Country Fiddlers“ von Pehr Henrik Nordgren und Franz Schuberts Symphonie Nr. 5. zu hören. Nähere Informationen und Karten beim „K4“ unter 02748/7321-15, e-mail k4@kilb.at und www.kilb.at/k4.

Im Rahmen der „Tage der zeitgenössischen Musik“ in Wiener Neustadt spielt Sonja Huber, unterstützt von einem Ensemble der Tonkünstler, am Freitag, 1. April, um 19.30 Uhr im Stadtmuseum Wiener Neustadt das Kammerkonzert „Wiener Neustädter Komponisten“. Zur Aufführungen gelangen neben Musik von Wolfgang Amadeus Mozart und Johann Baptist Schenk auch Werke von Sonja Huber, Herbert Zagler, Werner Schulze und Richard Graf. Nähere Informationen und Karten beim Stadtmuseum Wiener Neustadt unter 02622/373-950.

Das Warehouse in St. Pölten bietet am Freitag, 1. April, ab 21 Uhr „Boom A Rang meets Rock´n´Roll Highschool“ mit Ska- und Reggea-Musik. Am Samstag, 2. April, folgt ab 21 Uhr „Whatever Happened To The 80ies“ mit den DJ’s Powl und Marty Mc Fly. Nähere Informationen und Karten beim Warehouse St. Pölten unter 02742/714 00-621 und www.w-house.at.

Im Dom zu St. Pölten bestreitet Ronald Peter am Samstag, 2. April, um 19.30 Uhr im Rahmen der Reihe „Raumklangerlebnis“ ein Orgelkonzert mit Werken von Bach, Heiller und Schmidt. Karten an der Abendkassa; nähere Informationen beim Magistrat St. Pölten unter 02742/333.

Mit dem selben Programm wie in Kilb - Zoltan Kodalys „Sommerabend“, Pehr Henrik Nordgrens „Portraits of Country Fiddlers“ und Franz Schuberts Symphonie Nr. 5 – gastiert „Spirit of Europe“ am Samstag, 2. April, um 20 Uhr, und am Sonntag, 3. April, um 11 Uhr auch in der Bühne im Hof in St. Pölten. Zu hören ist das von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll anlässlich der EU-Erweiterung initiierte Orchester zum 15 Jahr-Jubiläum der Bühne im Hof bei freiem Eintritt. Nähere Informationen und Kartenreservierungen bei der Bühne im Hof unter 02742/35 22 91, e-mail office@bih.at und www.bih.at.

Als Austauschprojekt der Josef Matthias Hauer-Musikschule Wiener Neustadt und der Johann Sebastian Bach-Musikschule Wien bestreiten MusikerInnen aus Japan am Samstag, 2. April, um 19 Uhr im Stadttheater Wiener Neustadt ein „Japanisches Konzert“ mit „World-Meeting-Music“. Eintritt: freie Spenden; nähere Informationen beim Stadttheater Wiener Neustadt unter 02622/295 21.

In der Stadthalle Gänserndorf spielt die Philharmonie Marchfeld, unterstützt von der „Vocapella Strasshof“ und dem „Chor im Hemd“, am Samstag, 2. April, um 19.30 Uhr „Ein deutsches Requiem“ von Johannes Brahms; Dirigentin ist Bettina Schmidt. Nähere Informationen und Karten bei der Philharmonie Marchfeld unter 02282/3519 und www.philharmonie-marchfeld.at.

Im Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn präsentiert die steirische Jazzband „beefólk“ rund um den Saxophonisten Georg Gratzer und den Geiger Klemens Bittmann am Samstag, 2. April, um 20 Uhr Weltmusik aus Graz. Nähere Informationen und Karten beim Bühnenwirtshaus Juster unter 02874/6253, e-mail tickets@buehnenwirtshaus.at und www.buehnenwirtshaus.at.

Das Veranstaltungszentrum „Z 2000“ in Stockerau lädt am Samstag, 2. April, um 20 Uhr zu einer „Steirischen Musikantenparade“ u. a. mit „Die Edlseer“ und „Die Hiatamadln“. Nähere Informationen und Karten beim Kulturamt Stockerau unter 02266/676 89.

In Perchtoldsdorf steht im Rahmen der „Franz Schmidt-Musiktage 2005“ am Sonntag, 3. April, um 18 Uhr in der Pfarrkirche St. Augustin das Konzert „Orgel plus“ auf dem Programm. Zur Aufführung gelangen dabei Werke von Franz Schmidt, Eugène Gigout, Karl Höller, Cécile Chaminade, Maurice Duruflé u. a. Nähere Informationen und Karten beim InfoCenter Perchtoldsdorf unter 01/866 83-400, e-mail info@markt-perchtoldsdorf.at und www.markt-perchtoldsdorf.at.

In der Villa Helene in Baden präsentiert Peter Paul Hassler am Sonntag, 3. April, um 19.30 Uhr „Liederkreis von Robert Schumann“. Nähere Informationen und Karten unter 0664/280 39 13.

Im Festspielhaus St. Pölten bestreiten die NÖ Tonkünstler unter Walter Proost am Montag, 4. April, um 19.30 Uhr das „Concierto de Aranjuez“, das neben dem gleichnamigen Gitarrenkonzert von Joaquín Rodrigo auch Joaquín Turinas „Danzas fantasticas“, Gioacchino Rossinis Ouverture zur Oper „Der Barbier von Sevilla“ und Georges Bizets „L’Arlesienne“ (Suiten Nr. 1 und 2) bringt. Um 18.30 Uhr beginnt ein Einführungsgespräch; nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at und www.festspielhaus.at.

Die österreichischen Songcontest-Teilnehmer „Global Kryner“ kann man am Montag, 4. April, um 19.30 Uhr im Rahmen des Wiener Neustädter Kabarettfrühlings im Stadttheater Wiener Neustadt „In Concert“ erleben. Nähere Informationen und Karten beim Stadttheater Wiener Neustadt unter 02622/295 21 und www.kabarettfruehling.com.

Schließlich lädt das Kulturamt der Stadt Wiener Neustadt am Dienstag, 5. April, um 19.30 Uhr zu einem Klavierabend ins Stadtmuseum Wiener Neustadt, wo junge Nachwuchskünstler der Abteilung für Klavier am Josef Matthias Hauer-Konservatorium Werke von Bach bis zu zeitgenössischen Komponisten spielen. Nähere Informationen und Karten beim Stadtmuseum Wiener Neustadt unter 02622/373-950.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung