31.03.2005 | 12:06

60 Jahre Frieden im vereinten Europa

Reihe „zukunft europa“ will mehr Mut machen

„60 Jahre Frieden im vereinten Europa“: Unter diesem Motto fand im ORF-Landesstudio in St. Pölten eine Podiumsdiskussion mit dem Historiker Prof. Dr. Stefan Karner, dem Journalisten DDr. Günther Nenning, der Bertha von Suttner-Expertin Dr. Sigrid Pöllinger und Botschafter Dr. Wolfgang Wollte von der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik statt. Die neue Veranstaltungsreihe „zukunft europa“ der NÖ Landesakademie will mehr Mut zu Europa machen.

Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner betonte, dass derartige Veranstaltungen zur Bewusstseinsbildung anregen würden. Die EU-Erweiterung im vergangenen Jahr sei ein Meilenstein für Österreich und Europa gewesen. Gerade das heurige Jubiläumsjahr sollte Anlass sein, den Frieden nicht als Selbstverständlichkeit zu sehen. Gleichzeitig wolle man den „Baumeister“ der Zweiten Republik, Leopold Figl, entsprechend würdigen. Außerdem habe Niederösterreich viele Initiativen wie das Fitnessprogramm für die Grenzregionen gestartet, um den ländlichen Raum zu stärken.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung