15.03.2005 | 09:41

Neue Attraktionen in Carnuntum

Saisoneröffnung am 21. März

Mit vielen neuen Attraktionen startet am 21. März der Archäologische Park Carnuntum (Bezirk Bruck an der Leitha) in die neue Saison. An diesem Tag laden Gratisführungen zu einer unterhaltsamen und informativen Zeitreise in die „Wohnzimmer“ römischer Familien ein. Zusätzlich bietet die Sonderausstellung „Gladiatoria Carnuntina – Welt der Arena“ im Amphitheater Bad Deutsch-Altenburg einen Abstecher in die Welt der Antike.

Wie hochstehend die Baukunst und wie komfortabel die Wohnkultur der Römer aber tatsächlich war, können die Besucher ab April 2005 Schritt für Schritt im Freilichtmuseum Petronell miterleben. Weltweit erstmalig wird eine römische Villa am Originalstandort, basierend auf den jüngsten archäologischen Erkenntnissen, ausschließlich mit antiken Techniken in voller Größe wieder errichtet. Die Fertigstellung dieser neuen Hauptattraktion ist für das Jahr 2006 geplant.

Höhepunkt im Veranstaltungskalender ist Anfang Juni das große Carnuntiner Römerfest. Legionäre in Helmen und Rüstungen, römische Händler und Handwerker sowie kulinarische Köstlichkeiten entführen die Besucher in die Vergangenheit und machen die Veranstaltung zu einem Ereignis für die ganze Familie.

Außerdem können bei der Großveranstaltung „Gladiatoria Carnuntina“ im Amphitheater Bad Deutsch-Altenburg am 25. und 26. Juni sowie am 23. und 24. Juli Interessierte den festlichen Einzug der Gladiatoren, die Anbetung der Schutzgöttin Nemesis sowie originalgetreue Ausrüstung und Kampftechnik bewundern.

Nähere Informationen: Archäologischer Park Carnuntum, Karin Mündler, Telefon 02163/3377-25, www.carnuntum.co.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung