23.02.2005 | 09:33

Vier Kettenpflichten und eine Wintersperre

In den kommenden Stunden neuerliche Schneefälle möglich

Im Vergleich zu gestern ist die Situation auf Niederösterreichs Straßen heute, 23. Februar, relativ entspannt: Die Fahrbahnen der Autobahnen und Schnellstraßen sind durchgehend, jene der Bundesstraßen größtenteils trocken bis salznass. Lediglich auf höher gelegenen Landesstraßen ist noch mit Schneefahrbahnen zu rechnen, auf denen allerdings gestreut ist. Auch die Zahl der Kettenpflichten ist heute stark reduziert.

Kettenpflicht besteht für Fahrzeuge ab 3,5 Tonnen auf der B 217 zwischen Mühldorf und Elsenreith, der L 7133 zwischen Gut am Steg und Maria Laach, der L 7094 zwischen Weißenkirchen und Weinzierl und der L 7079 zwischen Maigen und Purkersdorf. Wintersperre auf Grund von Lawinengefahr besteht derzeit nur noch auf der L 6174 zwischen Lunz und Langau.

Allerdings ist heute im Raum Zwettl mit Sichtbehinderungen durch Bodennebel zu rechnen. Die Sichtweiten betragen lediglich etwa 50 Meter. Auf Landessstraßen ist überdies an exponierten Stellen die Bildung von Glätte möglich. Den ganzen Tag über ist vereinzelt mit leichtem Schneefall zu rechnen, der bis 2 Zentimeter Neuschnee bringen kann. Ab Mitternacht soll der Schneefall stärker werden, die Neuschneemengen werden dann zwischen 2 und 5 Zentimeter betragen.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Straßenbetrieb, Telefon 02742/9005-602122.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung