26.01.2005 | 13:37

Zwei neue Direktoren bestellt

Landwirtschaftsschule Hollabrunn, Pflegeheim Korneuburg

Die NÖ Landesregierung hat kürzlich zwei neue Leiterbestellungen beschlossen: Dipl.Ing. Prof. Josef Altenburger wurde mit 1. Jänner dieses Jahres zum definitiven Leiter der Landwirtschaftlichen Fachschule in Hollabrunn bestellt, Fachinspektor Christian Seidl wird mit Anfrang Februar dieses Jahres neuer Leiter des NÖ Landes-Pensionisten- und Pflegeheims in Korneuburg.

Josef Altenburger wurde 1946 in Braunsdorf geboren und lebt mit seiner Familie in Hollabrunn. Nach dem Landwirtschafts-Studium an der Universität für Bodenkultur war er von 1972 bis 1977 als Vertragslehrer an der Landwirtschaftlichen Fachschule Obersiebenbrunn beschäftigt. Am 1. Mai 1977 trat er in das Amt der NÖ Landesregierung ein. Nach Tätigkeiten an der Landwirtschaftlichen Fachschule Hollabrunn und der landwirtschaftlichen Koordinationsstelle für Bildung und Forschung (LAKO) in Tulln war er vom 1. November 1992 bis 30. Juni 1993 vorübergehend mit der Leitung der Landwirtschaftlichen Fachschule Hollabrunn betraut. Altenburger folgt Ing. Maximilian Kaltenböck nach.

Der gebürtige Mistelbacher Christian Seidl trat im Juli 1989 in den NÖ Landesdienst ein. Ab August 1989 war er in verschiedenen Abteilungen der Bezirkshauptmannschaft Hollabrunn beschäftigt. Ab Februar 1992 arbeitete er als Sachbearbeiter in der Weinbauabteilung. Ab September 1993 war Seidl Sekretär und Sachbearbeiter des Bezirkshauptmanns sowie Vertreter des Bürodirektors in dienstrechtlichen Angelegenheiten. Im Mai 1996 kam er zum NÖ Landes-Pensionisten- und Pflegeheim Hollabrunn, im Dezember 1996 wurde Seidl zum Direktor-Stellvertreter dieses Heims bestellt. Seidl folgt Edith Wimmer nach.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung