27.12.2004 | 09:57

Naturpark „NÖ Eisenwurzen“ lädt zum Schmieden ein

Glücksbringer wie Kleeblatt bereits als Rohlinge vorbereitet

Der Naturpark „NÖ Eisenwurzen“, die Gemeinde Hollenstein an der Ybbs und die Schmiederunde Hammerbachtal laden am Mittwoch, 29. Dezember, ab 13 Uhr im Treffenguthammer zum Schmieden von Glücksbringern ein. Für Glücksbringer wie Kleeblatt, Hufeisen oder Glückspilz hat man bereits die Rohlinge vorbereitet, die dann ausgeformt werden müssen. Für das leibliche Wohl sorgt die Schmiederunde. Auf der gegenüberliegenden Spreitzer-Wiese wird zudem das Schneeschuh-Wandern versucht.

Das offizielle Schneeschuh-Opening wurde übrigens wegen Schneemangels auf Donnerstag, 30. Dezember, 13 Uhr, verschoben. Bei der Holzknechthütte auf der „Kleinen Promau“ können auch kostenlos verschiedene Modelle getestet werden.

Weitere Informationen unter 07445/218-21, e-mail naturpark@hollenstein.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung