14.12.2004 | 10:14

Österreichisches Ehrenkreuz für NÖ Landesmuseumsdirektor

Überreichung an Mag. Carl Aigner am 15. Dezember

Aus den Händen von Franz Morak, Staatssekretär für Kunst und Medien, erhält der Direktor des NÖ Landesmuseums St. Pölten, Mag. Carl Aigner, morgen, Mittwoch, 15. Dezember, um 15 Uhr im Palais Porcia in Wien das Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst.

Aigner, 1954 in Ried im Innkreis (Oberösterreich) geboren, leitet das NÖ Landesmuseum seit 2001. Seit 1989/90 war er Universitätslektor an den Hochschulen von Salzburg, Innsbruck und Graz mit Schwerpunkt Bildende Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts, insbesondere Gegenwartskunst sowie apparative Medien (Fotographie und Neue Medien, Medientheorie, Medienästhetik).

Von 1997 bis Ende 2002 bekleidete Aigner die Funktion des künstlerischen Leiters der Kunsthalle Krems, wo er zwischen 1997 und 1999 auch kaufmännischer Geschäftsführer war. 1996/97 zeichnete er als Mitglied des Arbeitskreises „Kultur und Bildung“ der NÖ Landesakademie für die Erstellung des „Leitbildes für Niederösterreich“ mitverantwortlich, seit 1998 ist er Mitglied des Kultursenats des Landes Niederösterreich.

2000/2001 hatte er die Projektleitung für die Restrukturierung und Wiedereröffnung der Abteilung für Kulturwissenschaften an der Donau-Universität Krems inne. Seit 2003 Vizepräsident des Österreichischen Museumsbundes, wird Aigner ab 2005 zudem Präsident von ICOM (International Council of Museums) Österreich sein.

Nähere Informationen beim NÖ Landesmuseum unter 02742/90 80 90-117, Elisabeth Putz, e-mail putz@landesmuseum.net.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung