07.12.2004 | 10:25

Zwettler und Weitraer Bier auf Erfolgskurs

Gabmann: Traditionsbetriebe mit Zukunft

Das Weitraer Bier befindet sich zwei Jahre nach der Übernahme durch die Privatbrauerei Zwettl weiter auf Erfolgskurs. Die Zahl der produzierten Hektoliter erhöhte sich am Standort Weitra von 6.000 Hektoliter im Jahr 2003 auf 8.000 Hektoliter im laufenden Geschäftsjahr. „Dieser Zuwachs von fast 35 Prozent zeigt deutlich, dass die Marke Weitraer Bier auch außerhalb Niederösterreichs gut positioniert ist. Am Standort Zwettl peilt man heuer einen Ausstoß von rund 190.000 Hektolitern an“, erklärte kürzlich Geschäftsführer Karl Schwarz von der Privatbrauerei Zwettl. Für das kommende Geschäftsjahr rechnet das Management mit weiteren Umsatzsteigerungen.

„Die Privatbrauerei Zwettl ist ein Traditionsunternehmen mit Zukunft und ein wichtiger Arbeitgeber für das Waldviertel. Die regionale Wirtschaft und zahlreiche Landwirte, die Hopfen und Gerste anbauen, haben sich als Zulieferbetriebe etabliert“, hält dazu Landesrat Ernest Gabmann fest. Zudem unterstütze die Brauerei Niederösterreich in seinem Bemühen, als „Land der Genießer“ auch über die Grenzen Österreichs hinaus bekannt zu machen.

Nähere Informationen: www.bierwerkstatt.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung