24.11.2004 | 14:31

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von Klosterneuburger Komponisten bis zu den Sportfreunden Stiller

„Zwischen Halloween und Advent“ nennt sich ein von der ARGE Klosterneuburger Komponisten u. a. veranstalteter Abend morgen, Donnerstag, 25. November, ab 19.30 Uhr in der Raiffeisenbank am Rathausplatz Klosterneuburg mit Musik, Texten und Melodramen für Bariton, Sprecher, Klavier, Streichquartett und Schlagzeug. Zur Aufführung gelangen Werke von Robert Crow, Johannes Holik, Hans Dieter Klein, Helmut Neumann, Werner Pelinka, Dominik Sedivy, Ulf-Diether Soyka, Richard Unger und Ernst Würdinger. Vorgetragen werden Texte von Lore Hübel, Ewald Baringer, Helmut Peschina und Winfried Bauernfeind. Der Eintritt ist frei (Spenden erbeten); nähere Informationen bei Ulf-Diether Soyka unter 0676/426 82 77 und e-mail ulfdiethersoyka@gmx.at.

Im Schloss Hunyadi in Maria Enzersdorf werden morgen, Donnerstag, 25. November, um 19.30 Uhr mit einem Konzert des „Soliani Quartetts“ (Maxim Brylinsky, Manuel Hofer, Christoph und Stephan Koncz) die „Maria Enzersdorfer Schlosskonzerte 2004“ abgeschlossen. Nähere Informationen und Karten beim Gemeindeamt Maria Enzersdorf unter 02236/445 01 und www.maria.enzersdorf.at.

Im Salzstadl in Krems/Stein gastiert morgen, Donnerstag, 25. November, um 20 Uhr Oscar Klein mit seiner „Jazz Show“. Mit dabei sind auch Romano Mussolini, Massimo D’ Avola, Klaus Melem und Heini Altbart. Nähere Informationen und Karten beim Salzstadl unter 02732/703 12, e-mail office@salzstadl.at und www.salzstadl.at.

Ebenfalls morgen, Donnerstag, 25. November, spielt um 21 Uhr die Jazz & Funk-Formation „Jilli’s Department“ (Christian Jilli, Alex Blach, Thomas Büchler und Andi Fried) im „babü“ in Wolkersdorf. Nähere Informationen und Karten beim „babü“ unter 02245/833 74 und e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at.

Das Stadttheater Wiener Neustadt präsentiert morgen, Donnerstag, 25., und Freitag, 26. November, eine „Gala der großen Filmmusicals“ mit Songs aus „Grease“, „Chicago“, „Moulin Rouge“, „Lion King“ u. a., Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Stadttheater Wiener Neustadt unter 02622/295 21.

Im Warehouse St. Pölten beginnt morgen, Donnerstag, 25. November, um 21 Uhr eine neue Clubbing-Serie der Fachhochschule St. Pölten unter dem Titel „FH Club Night“. Am Freitag, 26. November, folgt um 21 Uhr „Alternative Nation live“ mit „No more encore“, „Cheek Dakota“, „Side Effect“ und einer Aftershow-Party mit DJ Manshee. Am Dienstag, 30. November, gastieren um 21 Uhr die Künstler vom Berliner HipHop-Label „Aggro Berlin“. Nähere Informationen und Karten beim Warehouse St. Pölten unter 02742/714 00-621 und www.w-house.at.

Im Rahmen von „MERKwürdig“, einer Veranstaltungsreihe wider Gewalt und Vergessen, ist am Freitag, 26. November, um 21 Uhr im Keller des Stiftes Melk „Speak low“ zu hören. Der Abend widmet sich der in der NS-Zeit abqualifizierten „unerwünschten Musik“ und reicht von den „Commedian Harmonists“ bis zu Kurt Weill. Nähere Informationen und Karten beim Stift Melk unter 02752/555-230 oder 231.

Im Kloster Und in Krems ist am Freitag, 26. November, um 19.30 Uhr ein Orchesterkonzert des Kammerorchesters Krems mit Werken von Ludwig van Beethoven, Franz Schubert u. a. zu hören (Dirigent: Peter Barcaba). Nähere Informationen und Karten beim Magistrat Krems unter 02732/801-366.

Einen weiteren Kammermusikabend gibt es am Freitag, 26. November, um 19.30 Uhr im Stadtmuseum Wiener Neustadt. Florian Berner und Clemens Zeilinger spielen Werke von Brahms, Schumann, Piazzolla und Schostakowitsch. Nähere Informationen und Karten beim Stadtmuseum Wiener Neustadt unter 02622/373-950.

„Maria singt Bill“ nennt sich das Konzert von Maria Bill am Freitag, 26. November, um 20 Uhr in der Bühne im Hof in St. Pölten. Das Programm beinhaltet sowohl neue Lieder als auch bekannte Hits wie „I mecht landen“. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne im Hof unter 02742/35 22 91, e-mail office@bih.at und www.bih.at.

Ebenfalls am Freitag, 26. November, spielt „DICE“ um 20 Uhr im Theater am Steg in Baden im Programm „Thoughts of the Uncertain" Musik aus der Feder von Martin Writzmann mit Einflüssen aus Rock, Folk, Jazz und Chansons. Nähere Informationen und Karten bei „DICE“ unter e-mail wriedl@kabsi.at.

Felix Mendelssohn-Bartholdys Symphonie Nr. 1 c-moll op. 11, Nikolai Rimski-Korsakows Konzert für Posaune und Orchester in B-Dur und Camille Saint-Saens „Oratorio de Noel“ stehen am Programm eines Konzerts des J. M. Hauer-Konservatoriums unter Michael Salamon am Samstag, 27. November, um 19.30 Uhr in der Evangelischen Kirche von Wiener Neustadt. Nähere Informationen und Karten beim Kulturamt Wiener Neustadt unter 02622/373-902.

Veranstaltet vom Verein zur Förderung der Musikkultur im Ybbstal, findet am Samstag, 27. November, ab 20 Uhr im Jugendzentrum „Bagger“ in Waidhofen an der Ybbs aus Anlass der online-Schaltung des neuen Eisenstraßen-Programms auf „radio7.at“ ein Konzert mit der Reggae-Formation „Tschebberwooky“ und HipHop von „SKILLZ`N`CHILLZ“ statt. Eintritt: freiwillige Spende für „Nachbar in Not“/Darfur; nähere Informationen beim Kulturpark Eisenstraße-Ötscherland unter 07443/866 00 und www.eisenstrasse.info.

Für musikalische Gourmets und Gourmands bereitet die „Tsatsiki Connection“ am Samstag, 27. November, ab 20 Uhr im Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn ein Fest griechischer Lebensfreude. Nähere Informationen und Karten beim Bühnenwirtshaus Juster unter 02874/6253, e-mail tickets@buehnenwirtshaus.at und www.buehnenwirtshaus.at.

Der „Ausseer Advent“ am Sonntag, 28. November, im Festspielhaus St. Pölten wird heuer von der „Ausseer Zithermusi“, dem Männergesangsverein „Liedertafel", dem Frauenchor Bad Aussee und der „Singerd Tanzmusi“ gestaltet. Brigitte Neumeister und Michael Birkmeyer steuern Rezitationen bei; Beginn ist um 15 und 18 Uhr. Für Schulklassen gestaltet dann das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich im Rahmen der „Tonspiele“ am Dienstag, 30. November, um 10.30 Uhr einen Vormittag unter dem Titel „Geister und Dämonen“. Zur Aufführung gelangen Werke von Piazzolla, Mussorgski, Rimski-Korsakow, de Falla, Nyman u. a. Nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at und www.festspielhaus.at.

„The Convenant Singers“ (USA) und der „Northern New Jersey Chinese-American Hwa Yin Youth Corale“ bestreiten am Sonntag, 28. November, ab 14 Uhr das Internationale Adventsingen in der Stiftskirche Melk. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen beim Stift Melk unter 02752/555-225, e-mail kultur.tourismus@stiftmelk.at und www.stiftmelk.at.

„Glenn Miller im Big Band Sound“ nennt sich ein von der Walter Lehner-Musikschule Hollabrunn unter Martin Haslinger gestalteter Abend am Sonntag, 28. November, ab 17 Uhr im Stadtsaal Hollabrunn. Zu hören sind u. a. „In the Mood“ von Glenn Miller, „Satin Doll“ von Duke Ellington oder „Moten Swing“ von Count Basie. Nähere Informationen und Karten bei der Musikschule Hollabrunn unter 02952/2467.

Schließlich sind am Montag, 29. November, ab 20 Uhr im VAZ St. Pölten die „Sportfreunde Stiller“ im Rahmen ihrer „Dezemburlitour 2004" zu hören. Nähere Informationen und Karten beim VAZ St. Pölten unter 02742/714 00, e-mail info@vaz.at und www.vaz.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung