27.10.2004 | 09:36

400 Rekruten in der Kaserne Mautern angelobt

Pröll: Bundesheer leistet wichtigen Beitrag zu Frieden und Freiheit

In der Raab-Kaserne in Mautern wurden gestern rund 400 Rekruten für Offiziersanwärter, Spitzensportler und den Brigadebereich angelobt. Die Angelobung findet jedes Jahr traditionell am Nationalfeiertag statt. Zudem gründeten die dritte Panzergrenadierbrigade und die mobilkom austria AG im Rahmen dieser Großveranstaltung eine Partnerschaft.

Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll hob die gute Partnerschaft zwischen Land Niederösterreich und Bundesheer hervor. „Österreich lebt seit 50 Jahren in Frieden und Freiheit. Beides wurde hart erarbeitet“, betonte Pröll. Die angelobten Rekruten hätten eine Verpflichtung für Niederösterreich und die Republik Österreich. Der Dienst beim Heer sei ein Beitrag zu Frieden und Freiheit sowie ein Dienst am Staat. Die Bundesheerreform bezeichnete Pröll als notwendig, sie müsse auch eine gute Ausbildung garantieren.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung