20.10.2004 | 11:22

„Schlaganfall-Tag“ in Mödling

Schlaganfall in Österreich die dritthäufigste Todesursache

Der Verein „Schlaganfall-Selbsthilfe Niederösterreich“ lädt morgen, Donnerstag, 21. Oktober, um 14 Uhr zum 10. Schlaganfall-Tag in die Arbeiterkammer Mödling, Dr. Hanns Schürff-Gasse, ein. „Schlaganfall und Partnerschaft“ nennt sich diese Veranstaltung, die für Betroffene, Angehörige und Interessierte frei zugänglich ist. Experten beleuchten dabei verschiedene Themen wie „Voraussetzungen einer gelingenden Partnerschaft – aus der Sicht einer Psychologin“, „Leben mit dem Schlaganfall“ oder „Die Partnerschaft nach dem Schlaganfall“.

Der Schlaganfall ist in Österreich die dritthäufigste Todesursache und die häufigste Ursache für Behinderungen im Erwachsenenalter. Jährlich haben rund 20.000 Österreicher einen Schlaganfall. Dies geschieht zumeist „wie ein Schlag“, ohne deutliche Ankündigung. Betroffen sind nicht nur die Patienten selbst, auch für die Angehörigen ändert sich das bisherige Leben schlagartig. Der Schlaganfall hat aber nicht nur körperliche Beeinträchtigungen zur Folge, er ist auch Ursache tiefer Bewusstseinsveränderungen, die man verarbeiten muss.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung