02.11.2004 | 11:29

Ausbau der B 38 – Umfahrung Friedersbach fertig

Prokop nimmt Eröffnung vor

Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop eröffnet am Donnerstag, 4. November, um 10 Uhr die Umfahrung von Friedersbach. „Nach dem Ausbau der B 37 bis Rastenfeld wird nun in der Verlängerung die B 38 bis Zwettl in mehreren Etappen auf den Standard der B 37 gebracht“, betont dazu Straßenbaudirektor Dipl.Ing. Meinrad Stipek.

Der durchgehende dreistreifige Ausbau des 3,3 Kilometer langen Abschnitts der B 38 erfolgt großteils unter Beibehaltung der bisherigen Linienführung. Zur Entlastung des Straßenverkehrs vom land- und forstwirtschaftlichen Verkehr wurden auf beiden Seiten der Trasse asphaltierte Wirtschaftswege errichtet. Die anfallenden Oberflächenwässer werden über die gesamte Länge in Entwässerungsmulden gesammelt und in Sickerbecken abgeleitet. Die Fahrbahn hat eine Breite von 11,50 Metern. Im Zuge der Arbeiten wurden auch drei Brückenbauwerke errichtet.

Die Hauptgründe für den Ausbau der B 38 waren die zu schmale Straße, der hohe Anteil des Schwerverkehrs und die steigende Verkehrsbelastung. Die Kosten für diesen Abschnitt betrugen 4,1 Millionen Euro. Das Vorhaben wurde in einer Bauzeit von 18 Monaten umgesetzt.

Nähere Informationen: NÖ Straßendienst, Telefon 02942/9005-14737.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung