15.10.2004 | 13:30

Informationsveranstaltung über Allergien in Gablitz

Eine Initiative der „umweltberatung“ Niederösterreich

Zum Thema „Allergien“ findet am Sonntag, 17. Oktober, ab 10 Uhr in der Festhalle der Gemeinde Gablitz (Bezirk Wien-Umgebung) eine Informationsveranstaltung der „umweltberatung“ Niederösterreich statt. Dabei wird über die verschiedenen Auslöser und Erscheinungsformen von Allergien berichtet und unterschiedliche Möglichkeiten zur Diagnostik und Therapie vorgeschlagen.

Rund 25 Prozent aller Österreicher leiden unter Allergien. Neben der rasant steigenden Zahl der Pollen-, Staubmilben- und Tierhaarallergiker reagieren bereits zwei Prozent der Bevölkerung auf Duftstoffe mit Juckreiz und Hautausschlägen. Außerdem wird diese Krankheit bei vielen Betroffenen durch eiweißreiche Grundnahrungsmittel ausgelöst.

Der Begriff „Allergie“ ist rund 100 Jahre alt und wurde vom Wiener Kinderarzt Clemens von Pirquet (1874 – 1929) geprägt. Unter dem Schlagwort „Allergie“ verbirgt sich eine unerwünschte Reaktion der Organismus auf bestimmte Stoffe in der Umwelt. Dabei verursacht die körpereigene Abwehrfunktion unzählige Entzündungsprozesse im Gewebe und in verschiedenen Organen.

Nähere Informationen und Anmeldung: „die umweltberatung“ Niederösterreich, Telefon 02742/743 41.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung