18.10.2004 | 10:08

Neue Sportanlage für Laa an der Thaya

Spatenstich durch LHStv. Liese Prokop

In der Stadtgemeinde Laa an der Thaya (Bezirk Mistelbach) erfolgt heute, Montag, um 13.30 Uhr der Startschuss für den Bau einer neuen Sportanlage. Den Spatenstich nimmt Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop vor.

Die Gesamtbaukosten für die neue Anlage betragen rund 1,8 Millionen Euro. Das Projekt wird durch die NÖ Landesregierung gefördert und von der Stadtgemeinde Laa an der Thaya errichtet. Die Bauzeit beträgt rund ein Jahr.

Wegen des Baus eines Thermenhotels muss der alte Sportplatz verlegt werden. Neben einem Fußballfeld wird es auch ein Trainingsfeld und zwei Faustballfelder mit Flutlichtanlagen geben. Dazu kommen ein Beachvolleyball-Platz, vier 100-Meter-Laufbahnen, eine Weit- und Hochsprunganlage, gedeckte Tribünen für 500 Zuschauer, eine Kantine, moderne Kabinen, 100 Pkw-Parkplätze und zwei Autobus-Abstellplätze. Die neue Anlage liegt im Thayapark hinter der Kunsteisbahn bzw. einer Tennishalle.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung