24.09.2004 | 10:03

„Tag der Volkskultur“ auf Schloss Gloggnitz

Musik, Dichtkunst und alpenländische Lieder

Am kommenden Samstag, 25. September, veranstalten die Stadtgemeinde Gloggnitz (Bezirk Neunkirchen) und die „Volkskultur Niederösterreich“ ab 19.30 Uhr im Festsaal von Schloss Gloggnitz einen „Tag der Volkskultur“. Im Rahmen dieser Veranstaltung, die heuer zum zweiten Mal durchgeführt wird, werden sowohl Blech- und Saitenmusik als auch Dichtkunst und alpenländische Lieder dargebracht. Unter den Interpreten finden sich diesmal die „Gauermannmusi“, die „Saitenmusi Pottenstein“, die „Eichbergmusi“ und der „Wienerwald Viergesang“.

Der Event entspricht dem Veranstaltungskonzept der „Volkskultur Niederösterreich“, das auf der Förderung niederösterreichischer Volksmusikgruppen und der Präsentation von regionalem Repertoire beruht. Der Eintritt zum „Tag der Volkskultur“ ist kostenlos.

Nähere Informationen: Stadtgemeinde Gloggnitz, Telefon 02662/424 01 bzw. Volkskultur Niederösterreich, Hans Schröpfer, Telefon 0664/820 85 99.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung