10.09.2004 | 10:56

Holzheizungen als attraktive Alternative zu Öl und Gas

„die umweltberatung“ informiert mit neuem Informationsblatt

Heizöl, Gas, Fernwärme, Strom und Holz sind die Energieträger, die am häufigsten in Österreich eingesetzt werden. Damit Heizen angesichts der hohe Kosten für Energie und Treibstoffe nicht zu einem treuren Luxus wird, hat „die umweltberatung“ Niederösterreich kürzlich eine Marktrecherche durchgeführt. Die Ergebnisse wurden im Informationsblatt „Umweltfreundliches Heizen mit Holz“ zusammengefasst und bestätigen, dass das Heizen mit Holz für die Konsumenten am günstigsten ist.

Auch vom Standpunkt des Umwelt- und Klimaschutzes sind Holzheizungen die beste Variante. Außerdem ist Holz ein erneuerbarer Energieträger, fördert die regionale Wertschöpfung und bleibt auch in Zeiten von Ölkrisen erschwinglich.

Außerdem informiert die Publikation über Holz-Heizsysteme, welche Energieträger umweltfreundlich sind und wie man ein optimales Heizsystem plant. Dazu gibt es Neuigkeiten über das schadstoffarme und klimafreundliche Heizen mit Holz sowie Tipps über Pelletsheizungen und die vor allem für Landwirte interessanten Hackschnitzelheizungen.

Nähere Informationen und Bestellung: „die umweltberatung“ Niederösterreich, Telefon 02742/71 829, www.umweltberatung.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung