09.09.2004 | 11:24

Umgebautes Hotel „Kothmühle“ in Neuhofen an der Ybbs eröffnet

Gabmann: Ein vorbildlicher Familienbetrieb mit Zukunft

Landesrat Ernest Gabmann eröffnete gestern Abend in Neuhofen an der Ybbs das umgebaute Hotel „Kothmühle“. "Seminartourismus und Kultur werden in der Region um Amstetten im westlichen Niederösterreich besonders groß geschrieben. Mit diesem Hotelumbau ist ein weiterer wichtiger Impuls für die regionale Wirtschaft und den Fremdenverkehr im Mostviertel gesetzt worden", betonte Gabmann. Um die Wettbewerbsfähigkeit des niederösterreichischen Tourismus zu stärken, werde man in den nächsten zwei Jahren rund 120 Millionen Euro in Zukunftsprojekte investieren.

Im Seminarhotel „Kothmühle“ sind in den vergangenen Monaten mit rund 4 Millionen Euro Restaurant, Gartenanlage und Wellnessanlage komplett erneuert worden. Außerdem wurde die Kapazität auf 95 Zimmer erhöht und ein zusätzlicher Lift eingebaut.

Das im Jahr 1316 erstmals urkundlich erwähnte Bauwerk wurde 1866 von der Familie Scheiblauer erworben und zu einem Gasthausbetrieb ausgebaut. Das Seminarhotel gibt es seit 1970.

Nähere Informationen: Hotel Kothmühle, 3364 Neuhofen an der Ybbs, Kothmühle 53, Telefon 07475/521 12-0, e-mail office@kothmuehle.at, www.kothmuehle.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung