06.09.2004 | 14:23

Theater, Lesungen, literarische Wanderungen und mehr

Von der Literarischen Gesellschaft St. Pölten bis „Cabaret“

Im September tritt eine Reihe von Autoren der Literarischen Gesellschaft St. Pölten in Wien und Niederösterreich zu Lesungen an. Den Beginn machen am Dienstag, 7. September, Günther Stingl (20 Uhr, Wien, Café Landtmann) sowie Thomas Havlik, Thomas Fröhlich und Milena Flasar (19 Uhr, Wien, Haus Wittgenstein). Am 8. September folgt um 19 Uhr im NÖ Landesarchiv in St. Pölten „Der rote Strich des Zensors“, am 23. September um 14.30 Uhr in der Stadtbücherei Scheibbs ein „Literarischer Milchmix“ mit Alois Eder, ebenfalls am 23. September um 19 Uhr im RIZ Waidhofen an der Ybbs eine Lesung von Alois Eder und Robert Eglhofer sowie am 24. September um 19 Uhr in der Gesellschaft für Musik in Wien „Wort-Ton-Art“ mit der Uraufführung von Texten von Doris Kloimstein. Nähere Informationen bei der Literarischen Gesellschaft St. Pölten unter 02742/229 50 und e-mail riebler@litges.at.

Am Mittwoch, 8. September, ist um 20.15 Uhr im Wald4tler Hoftheater in Pürbach die Niederösterreich-Premiere von „Die für den Geier reiten (El Buitre)“, ein „Italo-Western für das Theater“ von Gregor Seberg und Lies Kató, zu sehen. Folgetermine: 9., 10., 11., 14., 15., 16. und 18. September jeweils um 20.15 Uhr. Am 22., 23. und 24. September folgt dann (Beginn: 20.15 Uhr) eine weitere Aufführungsserie der Johann Strauß-Operette „Der Zigeunerbaron“. Nähere Informationen und Karten beim Wald4tler Hoftheater unter 02853/784 69, e-mail wki@w4hoftheater.co.at und www.w4hoftheater.co.at.

Am Donnerstag, 9. September, findet um 18.30 Uhr in Ybbsitz eine literarische Wanderung entlang der Schmiedemeile statt. Ausgehend von der Ybbsitzer Bibliothek im Haus Kremayr wird Dr. Matthias Settele an fünf Stationen aus Werken von Robert Weißenhofer, Elisabeth Kraus-Kassegg, Resi Schöllnhammer, Bertl Sonnleitner und Homer rezitieren. Nähere Informationen und Anmeldung bei der Bibliothek Ybbsitz, Edith Sonnleitner, unter e-mail gde.buecherei@ybbsitz.at sowie beim Kulturpark Eisenstraße unter 07443/866 00, Mag. Heidemarie Thonhofer.

Ebenfalls am Donnerstag, 9. September, nimmt um 20 Uhr das TAM, das Theater an der Mauer in Waidhofen an der Thaya, seinen Herbst-Spielplan mit einer Wiederholung der Eigenproduktion „Project C(RAZY)" auf. Am Freitag, 10. September, folgt ab 20 Uhr „Die lange Nacht im TAM” mit einem „Tag der offenen Bühnen“-Tür und Ausschnitten aus aktuellen Produktionen. Die erste Premiere der Herbstsaison, Jean Paul Sartres „Geschlossene Gesellschaft“, ist für 11. September angesetzt. Gespielt wird außerdem am 13. und 14. September jeweils um 20 Uhr. Am 16. September wird die Komödie „Überfall gefällig?“ von Christine Reiterer wieder aufgenommen. Weitere Aufführungen: 17. und 18. September jeweils um 20 Uhr. Die Produktion „Wurlitzer“ mit internationalen Songs und heimischen Weisen beendet am 23. und 24. September (jeweils 20 Uhr) den September-Spielplan im TAM. Nähere Informationen und Karten beim TAM unter 02842/529 55, e-mail theater@tam.at und www.tam.at.

Im Theater Westliches Weinviertel in Guntersdorf steht derzeit eine weitere Aufführungsstaffel von William Shakespeares „Wie es euch gefällt“ auf dem Programm. Die nächsten Termine: Samstag, 11., Sonntag, 12., Freitag, 17., Samstag, 18., und Sonntag, 19. September; Beginn ist Freitag und Samstag um 20 Uhr sowie Sonntag um 18 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Theater Westliches Weinviertel unter 02952/2453, e-mail tww@gmx.at und www.tww.at.

Im Schloss Grafenegg liest am Samstag, 11. September, um 19 Uhr in der Alten Reitschule Michael Köhlmeier Shakespeare-Texte. Am 25. September steht um 16 Uhr im Schlosspark die Kinder-Märchenwanderung „Wie es früher einmal war“ mit Dena Seidl auf dem Programm. Nähere Informationen und Karten beim Schloss Grafenegg unter 02735/2205-22, e-mail kultur@grafenegg.at und www.grafenegg.at.

In St. Andrä-Wördern spielt die „Dschungeldorf Stegreifbühne“ am 17. und 18. September im Clubhaus - jeweils um 20 Uhr und aus dem Stegreif – „Weiberkrieg“. Nähere Informationen und Karten bei der Marktgemeinde St. Andrä-Wördern unter 02242/313 00-32, Lydia Prause-Wandl, e-mail Lydia.Prause-Wandl@staw.at und www.kulturhaus.at.

In der Burgarena Reinsberg verwandeln am 18. September ab 14.30 Uhr unter dem Titel „Theaterzauber“ Kinder-, Schul-, Jugend- und Freie Theatergruppen die Burganlage einen ganzen Tag lang in eine einzige Bühne. Nähere Informationen bei der Burgarena Reinsberg unter 07487/213 88 und www.reinsberg.at.

Die Galerie „Kultur Mitte“ in Krems präsentiert am 23. September um 18.30 Uhr im Rahmen einer Lesung den soeben erschienenen Roman „Tödliche Intrige“ der in Krems lebenden Autorin Inge Elsing. Nähere Informationen bei der Galerie „Kultur Mitte“ unter 02732/824 13.

Das Renaissanceschloss Greillenstein lädt im Herbst wieder zu „Abendlichen Geistertouren“ und „Kinderführungen mit Gerichtsverhandlung“. Die nächsten Termine der Geistertouren: 24. September um 20 Uhr, 29. Oktober um 19.30 Uhr; für die Kinderführungen: 26. September und 31. Oktober, jeweils um 14.30 Uhr. Nähere Informationen und Anmeldungen beim Schloss Greillenstein unter 02989/8080-0.

Der „Salzstadl“ in Krems präsentiert am 25. September um 20 Uhr „Kabaroke“, politisches Kabarett mit Ingrid Siebenhütter und Rupert Trampisch. Nähere Informationen und Karten beim „Salzstadl“ Krems unter 02732/703 12, e-mail office@salzstadl.at und www.salzstadl.at.

Am 25. September startet auch das Stadttheater St. Pölten seine Herbstsaison: Den Beginn macht das Musical „Cabaret“ von Joe Masteroff, John Kandar und Fred Ebb (19.30 Uhr). Folgetermine: 30. September, 2., 6., 15., 23. und 24. Oktober, 5. und 25. November, 9. und 22. Dezember 2004 sowie 22. Jänner und 26. Februar 2005, jeweils 19.30 Uhr (außer 24. Oktober: 15 Uhr). Nähere Informationen und Karten beim Stadttheater St. Pölten unter 02742/35 20 26-19 und www.stadttheater.info.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung