30.08.2004 | 10:17

Ausstellungen und Kunst im öffentlichen Raum

Neues aus St. Pölten, Zistersdorf, Schönberg und Hetzmannsdorf

Am Donnerstag, 2. September, beginnt um 19 Uhr die Herbstsaison der Ausstellungen in der NÖ Landesbibliothek in St. Pölten mit der Vernissage zu „100 Jahre Hatschi Bratschis Luftballon: 1904 - 2004. Hermann Härtel – Radierungen & Mischtechniken“. Neben den Arbeiten des 1943 in Klosterneuburg geborenen Künstlers werden in der bis 24. September geöffneten Schau auch sämtliche weitere Illustratoren des bekannten Kinderbuches gezeigt. Öffnungszeiten: Montag sowie Mittwoch bis Freitag von 8.30 bis 16 Uhr bzw. Dienstag von 8.30 bis 19 Uhr. Nähere Informationen bei der NÖ Landesbibliothek unter 02742/9005-15285, www.noe.gv.at/landesbibliothek und www.noelb.at.

Ebenfalls am Donnerstag, 2. September, wird um 15 Uhr im Landes-Pensionisten- und Pflegeheim Zistersdorf „Heim der Hasen – Lob der Linde“ von Martin Praska und Heinz Ernst Gerbl eröffnet. Um 16.30 Uhr folgt bei der Landesberufsschule in Zistersdorf die Eröffnung des Kunst im öffentlichen Raum-Projekts „Wobbel“ von David Moises. Nähere Informationen bei der Abteilung Kultur und Wissenschaft/Kunst im öffentlichen Raum unter 02742/9005-13504, Mag. Katrina Petter, und www.publicart.at.

Das NÖ Dokumentationszentrum für Moderne Kunst in St. Pölten lädt am Freitag, 3. September, um 17 Uhr zur Eröffnung einer Wolfgang Stifter-Ausstellung sowie der Schau „Arnulf Neuwirth – 50 Jahre Collage“ in den Karmeliterhof. Zu sehen sind beide Ausstellungen bis 2. Oktober Dienstag bis Samstag von 10 bis 17 Uhr. Nähere Informationen beim NÖ Dokumentationszentrum unter 02742/35 33 36, e-mail noedok@aon.at, www.noedok.at und www.kunstnet.at/noedok.

In der „Alten Schmiede“ in Schönberg am Kamp zeigt die in Mollands (Gemeinde Schönberg am Kamp) lebende Künstlerin Eva Holzer Aquarelle und Acrylbilder unter dem Titel „Die Farben des Sommers“. Eröffnet wird am Freitag, 3. September, um 19 Uhr, zu besichtigen ist die Ausstellung bis 26. September. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 11 bis 18 Uhr, Samstag, Sonn- und Feiertag von 10 bis 18 Uhr. Nähere Informationen bei der „Alten Schmiede“ unter 02733/764 76, Judith Staritzbüchler, e-mail alteschmiede@schoenberg.gv.at und www.schoenberg.gv.at.

Im Rahmen des Projekts „Kunstfeld Hetzmannsdorf - Phase 2“ können noch bis 18. September täglich von 8 bis 18 Uhr am Sportplatz Hetzmannsdorf die Bildhauer Fu Zhong Wang (China), Jiri Kacer (Tschechien), Torsten Holger Schlopsnies (Deutschland) und Peter Paszkiewicz (Österreich) bei ihrer Arbeit besucht werden. Nähere Informationen beim Dorferneuerungsverein Hetzmannsdorf unter 02263/2274 und 0664/524 14 32, Franz Kreiner, sowie e-mail bildundstein@aon.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung