06.08.2004 | 10:56

Edelbrand als Einkommensquelle

Schnaps-Marketing für „NÖ Mitte“

In der Region NÖ Mitte ist das „Edelbrand-Projekt“ als Schlüsselvorhaben aus dem regionalwirtschaftlichen Konzept hervorgegangen. In mehreren Gesprächsrunden wurden nun mit Edelbrennern, Landschaftsschützern, Gastwirten und Konsumenten Detailprojekte und ein Strategieentwurf erarbeitet. Dieses „Edelbrand-Konzept NÖ Mitte“ umfasst bereits 45 Projekte, wovon sich sieben zur Zeit in Umsetzung befinden.

Ausgangspunkt für das Edelbrand-Projekt war die hohe Dichte an Edelbrennern im Traisen-/Gölsental, im Pielachtal und im Melker Alpenvorland, wo in drei Edelbrandgemeinschaften über 40 Produzenten eng zusammen arbeiten. Nun soll der Edelbrand als „guter Geist aus der Natur“ mehr Wertschöpfung für den gesamten Landesteil bringen und die Region NÖ Mitte künftig über die Bezirksgrenzen hinaus als „die Edelbrandregion“ positionieren.

„Schnaps-Marketing ist das Leitprojekt der Regionalentwicklung in NÖ Mitte: Der Edelbrand ist ein typisches Produkt der Region. Wir wollen die bäuerlichen Einkommen stärken, das Tourismusangebot ausweiten und die Edelbrand-Fruchtsträucher erhalten“, hält dazu Dipl.Ing. Reinhard M. Weitzer vom Regionalen Entwicklungsverband NÖ Mitte fest.

Nähere Informationen beim Regionalen Entwicklungsverband NÖ Mitte unter der Telefonnummer 02772/512 82 und 0676/926 85 15, Dipl.Ing. Reinhard M. Weitzer, e-mail weitzer@noe-mitte.at und www.noe-mitte.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung